Kraftstoffverbrauch / Angaben des Herstellers

Feiertag?
  • Hallo zusammen,


    eine kurze Kommunikation mit Erich zu einem anderen Thema, hat mich nun zu diesen Thread gebracht.


    Auch wenn die Hersteller eigentlich seit Jahren schon dazu verpflichtet sind, die Verbrauchswerte kn Ihren Broschüren anzugeben, so sucht man die bei fast allen Wohnmobil Herstellern vergebens. So auch in den aktuellen Prospekten bei Hobby.

    Da wird in der Optionsliste zwar jedes zusätzliche Bauteil bis runter auf 200g angegeben, von einem Verbrauch nach WLTP oder dem alten Drittelmix liest man nix.


    Vermutlich beruft sich Hobby auf die Angaben der Hersteller vom Triebkopf, jedoch ist ein Lieferwagen natürlich etwas grundlegend anderes als ein Teilintegrierter oder sogar Alkoven.


    Was sind da eure Erfahrungen?

    Was hat man euch beim Kauf des Womos dazu erzählt?

    Was ist die Realität / was verbraucht ihr tatsächlich?


    Fühlt euch frei hier über eure Erfahrung zu berichten.


    Gruß

    Olaf

    1985 - VW T2 "Bulli"
    1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
    1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
    2006 - Hobby 700 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
    2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"


    Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

  • Moin Frodo, wir fahren seit knapp 7jahren mit unserem Optima De Luxe T65 4,4To Gesamtgewicht. Meistens haben wir lt. Waage 4,0-4,2To Gewicht. lt Anzeige liegt der Durchschnittsaverbrauch immer bei knapp 11,0Litern. ich fahre aber auch selten über 100. Gruß gerhard.

  • Moin zusammen,

    der Verkäufer bei Ostsee Campingpartner in Lensahn hat uns 2021, bei der Übergabe, auf die Frage nach dem Verbrauch geantwortet:

    "Je nach Fahrweise und Beladung ca. 10-11 Liter. Bei Vollgas auf der Autobahn nach oben offen"

    Stimmt exakt.

    Wenn Frau fährt: 10

    Wenn ich fahr: 11-11,5 😁

    Können uns also nicht beschweren 👍


    LG aus Ostfriesland

    Jürgen

  • VAN T 500 GFSC 96 kW (130 PS) Ford Transit Bj.2008


    Nach meiner Langzeit Aufzeichnung (Heckträger mit 1 Fahrrad, 2 Solarpaneele) liegt mein Verbrauch bei moderater Geschwindigkeit (90 – 100Km/h) bei 9,2 Liter



    Gruß Erich

    _____________________________________________

    Keiner weiß so viel wie wir alle zusammen

    _____________________________________________

    Hobby VAN T 500 GFSC Bj. 2008

    Klein aber fein, alles drin, alles dran, let's go

  • Die Frage war:

    Was hat der Verkäufer/Hersteller erzählt, und deckt sich das wenigstens halbwegs mit den realen Verbräuchen?

    LG

    Jürgen

  • Hallo Jürgen


    Aus der Erinnerung heraus – das klingt fast wie ein Lied, das die Zeit zurückdreht.


    Aber zurück zu den Verbrauchsangaben!


    Bei einem Ford Transit betrugen die Herstellerangaben 7,7 Liter pro 100 Kilometer.


    Für ein teilintegriertes Wohnmobil sollte ich bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h mit einem Verbrauch von 10 bis 11 Litern pro Kilometer rechnen.


    Interessanterweise liegt mein tatsächlicher Verbrauch bei 9,2 Litern – das ist doch recht nah an den Herstellerangaben!


    Gruß Erich

    _____________________________________________

    Keiner weiß so viel wie wir alle zusammen.

    _____________________________________________

    Hobby VAN T 500 GFSC Bj. 2008

    Klein aber fein, alles drin, alles dran.

  • Ich fahre moderat zwischen 90 und 100 km/h und liege mit meinem Hobby Optima OnTour Edition V65GE und 140 PS auf Citroen-Basis bei 8,5 Liter Verbrauch auf den letzten 12.000 km.

    Seit Dez. 21 : Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, Modell 2022
    mit 2 x 110W Solaranlage, Hubstützen hinten, SOG, Maxxfan, Thruma Duo-Control, Hobby Connect+, AHK, Thitronik Alarmanlage, Prick-Stop und 100Ah Lithium-Aufbaubatterie.

  • Hallo Hier meine Erfahrungen. Ich fahre einen Hobby 650 EC mit einem 2,8 JTD Fiat-Diesel und rd.150 PS, Baujahr 2006. Meistens fahre ich auf der Autobahn so zwischen 95 und 100 km/h. Im günstigsten Fall erreichte ich 10,6 ltr. und bei Gegenwind sind es dann 11 ltr/100 km.

  • Moin, zusammen: AK 725 FML 4,5 to mit Ducato 244er 2,8 Jtd mit 145 Ps (Reinert-Kit), Baujahr 2006.


    Gebraucht gekaut vor 5 Jahren, von daher keine Herstellerangabe zum Durchschnittsverbrauch. In den letzten ca. 15.000 km bei roundabout 100 bis 110 km/h haben wir auf unterschiedlichsten Strasse und Höhenprofilen einen Durchschnittsverbrauch von 11 bis 12 Litern. Manchmal streckenbedingt etwas mehr, nie weniger.


    Gruß

    Steuermann

  • Hallo Zusammen,

    über 30.000 km die wir den Hobby T500 GFSC mit Ford 2.2 TDCI (130 PS) gefahren haben lagen wir im Schnitt bei 9 Litern , niedrigster Verbrauch bei 7,5 , höchster Verbrauch 10,5 Liter .

    Unser Verkäufer (Privatmann) hat genau das auch vorhergesagt.

    Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :)
    Liebe Grüße aus Leverkusen
    H.Joachim

    Einmal editiert, zuletzt von saratoga ()

  • Hallo allerseits.


    Die Messverfahren wurden von Olaf angesprochen.


    Das gegenwärtig angewendete Messverfahren ist das WLTP anstatt des früheren NEFZ-Verfahrens.


    HIER mehr Information dazu.



    Gruß Erich

    _____________________________________________

    Keiner weiß so viel wie wir alle zusammen

    _____________________________________________

    Hobby VAN T 500 GFSC Bj. 2008

    Klein aber fein, alles drin, alles dran,

  • Hallo allerseits.


    Passend zum Thema:

    Ab dem 1. Mai 2024 müssen alle zum Verkauf angebotenen Fahrzeuge, einschließlich Wohnmobile, das neue Pkw-Label vorweisen, gemäß der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV).


    HIER zum nachlesen.


    Wenn ich mein Wohnmobil oder ein anderes Fahrzeug Verkaufen oder Erwerben will, sollt man sicherstellen, dass es das neue Pkw-Label trägt, um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen


    HIER Label selbst erstellen.


    Gruß Erich

    _____________________________________________

    Keiner weiß so viel wie wir alle zusammen

    _____________________________________________

    Hobby VAN T 500 GFSC Bj. 2008

    Klein aber fein, alles drin, alles dran,

  • Hallo Erich,


    ich lese die Verordnung so, dass das Label nur bei dem Verkauf von Neuwagen und diesem Verkauf durch Händler ausgewiesen sein muss.


    Viele Grüße

    Stefan

    Hobby on Tour Edition v65GQ mit 140 PS, Modell 2021, 2 x 100W Solar

  • Hallo Stefan.


    Bin jetzt verunsichert:

    Habe dazu die Ausnahmen Reglungen gelesen und der unter Punkt 2. stehende Passus Verkauf innerhalb der Familie hat mich annehmen lassen das, das für alle Verkäufe von Fahrzeuge Gültigkeit hat.

    1. Oldtimer und Sammlerfahrzeuge: Fahrzeuge, die als Oldtimer oder Sammlerstücke gelten, sind von dieser Regelung ausgenommen. Diese Fahrzeuge müssen nicht das neue CO₂-Label verwenden.
    2. Verkauf innerhalb der Familie: Wenn Sie ein Neufahrzeug innerhalb Ihrer engsten Familie (z. B. an Ihren Ehepartner, Ihre Kinder oder Ihre Eltern) verkaufen, sind Sie ebenfalls von der Verpflichtung zum neuen CO₂-Label befreit.
    3. Verkauf an Händler: Wenn Sie Ihr Neufahrzeug an einen gewerblichen Händler verkaufen, der es weiterverkauft, müssen Sie das CO₂-Label nicht verwenden. Der Händler ist dann dafür verantwortlich, das Label anzubringen.

    Es ist wichtig zu beachten, dass diese Ausnahmen spezifische Bedingungen erfüllen müssen. Wenn Sie sich in einer dieser Situationen befinden, sollten Sie sich genauer über die genauen Anforderungen informieren.


    Gruß Erich

    _____________________________________________

    Keiner weiß so viel wie wir alle zusammen

    _____________________________________________

    Hobby VAN T 500 GFSC Bj. 2008

    Klein aber fein, alles drin, alles dran,

  • Zitat

    ich lese die Verordnung so, dass das Label nur bei dem Verkauf von Neuwagen und diesem Verkauf durch Händler ausgewiesen sein muss.



    Hallo Stefan.

    Nachdem ich jetzt mehrere, Artikel dazu gelesen habe, unter anderen von der Bundesregierung HIER muss ich dir mit deiner Enschätzung recht geben.


    Danke für deine Klarstellung


    Gruß Erich

    _____________________________________________

    Keiner weiß so viel wie wir alle zusammen

    _____________________________________________

    Hobby VAN T 500 GFSC Bj. 2008

    Klein aber fein, alles drin, alles dran,

  • Hallo Erich,


    schön, dass wir das beide gleich sehen, das ist die Schwarmintelligenz des Forums 😜.


    Viele Grüße vom verregneten Campingplatz Auszeit27.de an der Ostsee

    Stefan

    Hobby on Tour Edition v65GQ mit 140 PS, Modell 2021, 2 x 100W Solar

  • Mein Optima ontour A60GF braucht bei max 110 auf den bahn 12 Liter.

    Ich denke mal das liegt am Alkhoven.

    Da ich in den Bergen von Portugal bei 10,5 liege.

    Grüße aus dem Rheingau-Taunus-Kreis oder von unterwegs im Hobby
    Optima Ontour A60 gf.

  • Hallo zusammen,


    Angabe von meinem Verkäufer hab ich dazu nur sehr wage erhalten. Er sagte so zwischen 10 und 12 Liter ist möglich.


    Im Durchschnitt auf meine gesamte Fahrleistung von 126500 km liege ich bei 10,3 Liter.


    Niedrigster Wert waren 9,5 Liter

    Höchster in den Bergen bei 11,3 Liter.


    VG Oliver

    Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper(+04.22). Nun mit einem goldigen Rocky.
    T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS, HY4, 100W Solar, 150 Ah LiFePo4, GS Route Comfort mit M11 VA, GS ZLF HA.

  • Hallo Olaf,

    Gutes Thema!


    bekannterweise ALKOVEN. Fahrzeug Originalangaben beziehen sich auf 15" Räder bei uns, somit fährt das Fahrzeug bei gleicher Drehzahl und 10 kmh langsamer, als mit 16" somit ist die Fiat Angabe Augenwischerei.


    bei Normalfahrt, 90-100km/h (ehr 100+) real 12L laut BordComputer 12,8L(manchmal 13,1)


    Aber Achtung, ich hatte mit Heiner mal einen Langen Austausch über die Fahrzeugwölbung, für Luftfehderfahrer zu beachten!


    Wenn ich die Feder zu stamm Pumpe 2+BAR bekomme ich einen ungünstigen Winkel zum Luftwiderstand, der Verbrauch steigt, der Motor läuft Spürbar unter höherer Last.

    Das ist der Grund warum ich IMMER den Roller hinten Drauf hab, der trägt bei uns unheimlich zum Fahrkomfort bei, das Mehrgewicht fällt im Verbrauch nciht auf, das der Luftwiderstand einfach ein so viel größerer Faktor ist.

    Grüße Sebi
    °°LazyDaisy°° Hobby A55GS deluxe 130PS2,3L, Beiboot 50ccm, Kühlschrank voll Bier, und immer einen guten SingelMalt mit an Bord.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!