Dometic Kühlschrank läuft nicht mehr auf Batterie

Feiertag?
  • Hallo liebes Hobby Forum.


    Letzte Woche bin ich mit unserem Hobby Optima on Tour V65GQ von Frankfurt nach Zeeland gefahren. Nach 4 Stunden fing der Kühlschrank (. Absorberkühlschrank mit automatischer Energiewahl (AES), 133 l) an zu piepsen.

    Die 4 Stunden davor lief er reibungslos.


    In Holland war ich am Landstrom.

    Als ich am Donnerstag wieder heimgefahren bin, piepte er im Batterie Modus direkt. Ich habe den Kühlschrank dann ausgemacht und bin heimgefahren.


    Landstrom - funktioniert

    Gas - funktioniert

    Batterie - funktioniert nicht mehr.


    Hat jmd von euch eine Idee, was es sein könnte, was ich probieren könnte? Ich fahre am Freitag wieder los und es wäre toll, wenn es wieder funktionieren würde.

    Danke vorab für Eure Hilfe!

    Christiane

  • Hallo Christiane,


    im ersten Schritt würde ich vermuten, daß die Sicherung von Klemme D+(61) durchgebrannt ist. Wo sich die allerdings bei Deinem Fahrzeug befindet weiß ich nicht; sicher gibt das Handbuch aer darüber Auskunft.

    Grüßle


    Charly



    Optima de Luxe T70GE, Mj. 2019, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 177 PS, 2 x 100Wp Solar, 2 x Aufbaubatterie, 2 x Alphatronics-TV, Blaupunkt Naviceiver, Dometic Klima, Dieselstandheizung umschaltbar, AHK, elektr.hydr. Hubstützen, Zusatzluftfeder hinten

  • Piepst er denn nur, oder kühlt er auch nicht? Wenn er dennoch kühlt, könnte das Piepsen auch eine Warnung sein, dass der Kühlschrank Dir gerade die Batterie leer saugt. Was sagt denn die Spannungsanzeige der Aufbaubatterie?

    Gruß

    Steuermann

  • Er kühlt auch nicht. Die Anzeigen sind alle (soweit ich das sehe) in Ordnung. Ich werde nachher die Sicherung prüfen und austauschen.

    Mal schauen ob das klappt. Man lernt mit dem Auto definitiv nie aus .. 😬😅🤷🏻‍♀️

  • Hallo Christiane,


    der Kühlschrank sollte doch ein Dometic Tower 10.?? sein, oder?

    In dem Fall zeigt er nachdem ein Fehler durch Piepton signalisiert wurde den/die letzten Fehler an; schau mal in die Anleitung; da ist das beschrieben.

    Grüßle


    Charly



    Optima de Luxe T70GE, Mj. 2019, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 177 PS, 2 x 100Wp Solar, 2 x Aufbaubatterie, 2 x Alphatronics-TV, Blaupunkt Naviceiver, Dometic Klima, Dieselstandheizung umschaltbar, AHK, elektr.hydr. Hubstützen, Zusatzluftfeder hinten

  • So, ich bin dann mit dem Schaltplan zum Womo und wir haben die Sicherung von Kühlschrank und Beleuchtung getauscht.


    Nun läuft es. Jetzt bin ich gespannt ob's auch morgen auf der Tour nach Holland hält,bin aber nun verhalten optimistisch.


    Wieder was gelernt! Und nun Ersatz Sicherungen in der Garage liegen 😄 jetzt kann ich ja auch Schaltpläne lesen 😄😄


    Danke für eure antworten.

    VG

    Christiane

  • Learning by doing :)

    Grüßle


    Charly



    Optima de Luxe T70GE, Mj. 2019, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 177 PS, 2 x 100Wp Solar, 2 x Aufbaubatterie, 2 x Alphatronics-TV, Blaupunkt Naviceiver, Dometic Klima, Dieselstandheizung umschaltbar, AHK, elektr.hydr. Hubstützen, Zusatzluftfeder hinten

  • Moin, Christiane, ein Set mit 2-3 Stück aller gängigen Sicherungen gehört definitiv zur Grundausrüstung.


    Beim Kühlschrank wäre noch wichtig zu wissen, welche Sicherung denn defekt war? Man kann das in aller Regel am durchgebrannten Metallelement erkennen.


    Nach meiner (unmaßgeblichen) Erfahrung brennen kleine Sicherungen (5A oder 7,5A) auch gerne "mal so durch" ohne, dass man einen ernsthaften Grund dafür findet. Bei größeren Sicherungen (15A, 20A und mehr) ist das eher unwahrscheinlich - da hat das Durchbrennen meist einen elektrischen Defekt als Hintergrund.


    Wenn die Kühlschranksicherung jetzt während Eurer Tour nochmal fällt, müsstet Ihr wohl tiefer in die Ursachen Suche einsteigen.


    Gruß

    Steuermann

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!