Optima T70GE

Mehr
21 Mai 2020 21:57 #72050 von ELGO
ELGO antwortete auf Optima T70GE
Hallo Sebi, meine letzte Aktualisierung war ende Februar 2020, da bist Du aber super aktuell mit Deiner Version.
LG Teo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sebi
  • sebis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • *schande* lasst mir meine Tippfehler! Ich habe Pranken ;-)
Mehr
21 Mai 2020 20:59 #72049 von sebi
sebi antwortete auf Optima T70GE

Lyssi schrieb: Hallo Sebi,
weist Du welche Firmware Version im Moment verwendet wird?
Da ja fast überall in Deutschland das Wasser recht kalhaltig ist, werde ich das wohl kaum verhindern können.
Das mit dem Silber überlasse ich lieber denen, die meinen das es gesund ist. Dann lieber alle 3 Monate den Kalk entfernen, ist mir persönlich lieber und gesünder.
Dazu gibt es ja genügend Artikel im I-Net.

Ausschnitt von einem Promobil Artikel:
Drei Jahre später haben Forschungen der Universität Duisburg-Essen gezeigt, dass Silberionen nicht nur Bakterien angreifen. „Die gewünschte Wirkung auf Bakterien geht fast automatisch mit der Schädigung der menschlichen Gewebezellen einher“, sagt Prof. Dr. Stephan Barcikowski.

Zitat von der Website der wasserhelden.net:
Beim Wassertank eines Wohnmobils handelt es sich nach Trinkwasserverordnung um eine mobile Versorgungsanlage (TrinkwV, § 3 Absatz 2 Buchstabe d). In der Trinkwasserverordnung werden außerdem die Anforderungen an die Qualität des Wassers und an die Aufbereitung und Desinfektion geregelt. Welche Produkte dafür zugelassen sind, steht in der „Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß §11“. Demnach ist die Anwendung von Silberprodukten (Silber, Silberionen, Verbindungen von Silberchlorid) zur Aufbereitung von Trinkwasser grundsätzlich seit Dezember 2017 nicht mehr zulässig. Das gilt, wenn das Wasser an andere abgegeben wird, z. B. an die Kunden eines Wasserwerks, oder anderen zur Verfügung gestellt wird, beispielsweise im Zusammenhang mit der gewerblichen Vermietung eines Wohnmobils.
Darf man weiterhin Silberprodukte zur Wasseraufbereitung nutzen?
Ja. Wenn Sie als Endverbraucher Wasser zur ausschließlich eigenen, privaten Nutzung aufbereiten, dürfen Sie Silberprodukte weiterhin nutzen.

trotzdem Danke für deine Hinweise.

VG
Oliver


Grüße Sebi
...Die Freiheit des WoMo Fahrers, ich kann überall hinfahren wo meine Frau hin will... ;-)
FALSCH! wir dürfen wenn überhaupt da hin fahren wo uns der Staat es nicht verbietet.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hobbyaktivist
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Lang lebe das Wohnmobil.
Mehr
16 Mai 2020 22:56 #71975 von Hobbyaktivist
Hobbyaktivist antwortete auf Optima T70GE
Hallo ihr Keimtöter,
dieses Thema wurde ja schon in einem anderen Thread ausführlich diskutiert.

Und jeder hat da ja auch seine eigene Meinung.

Aber wenn der Hersteller angibt, dass das Wasser mit dem Silber bis zu 5 Monaten haltbar sein soll,naja.

Das würde ich nicht mal mehr meinen Blumen geben.

Chlordioxyd oder Aktivsauerstoff oder geringfügig Chlor zum Intervallmäßigen Abtöten oder Vorbeugen von Verkeimung ist ja auch Sinnvoll oder hilfreich, kommt mir trotzdem nicht in den Wasserkreislauf .

Wenn ich mich in Außereuropäischen Gebieten herumtreiben würde, dann ja.
Aber ich/wir Trinken unser Stadtwasser, welches bis zur Entnahmestelle höchste Qualitätsansprüche erfüllt, nicht unbehandelt.
Es wird stets abgekocht oder max. zum Waschen genutzt.
Ebenso bleibt es auch meistens nicht länger als 3 bis 4 Tage im Tank.Besonders bei Temperaturen über 20°C.
So beugen wir gegen Verkeimung vor.
Wir haben dieses Womo nun seit 2 Jahren und noch nicht einmal desinfiziert, ebenso keinen Frostschutz beim Überwintern.

Das Sinnvollste meiner Meinung betreibt Olaf (Frodo) mit seiner Osmose- , bzw Nanofiltrationsanlage.
Wie gesagt, jeder hat seine Meinung oder auch Erfahrung dazu.

Liebe Grüße aus Lehrte\Hannover von Andreas und Christine.

"Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

Optima de Luxe T 70 GE Bj. 2016, 50'er Edition mit H Kennzeichen. Bisher fast Mangelfrei...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2020 20:19 #71971 von ELGO
ELGO antwortete auf Optima T70GE
Hallo Hatmut,

vielen Dank für deine Info, das habe ich wirklich nicht gewusst.
Meine Silberkugel ist bereits in der Tonne und hält jetzt diese keimfrei. :silly:

Ein Produkt mit Chlordioxid ist bereits bestellt.

LG Teo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2020 19:30 - 16 Mai 2020 19:34 #71965 von Hartmut
Hartmut antwortete auf Optima T70GE
Moin,

bevor ich hier wieder Romane schreibe... :)

Lest Euch dieses Thema mal durch und bildet Euch selbst eine Meinung.

Nachzureichen zu diesem Thema wäre noch dieser Artikel aus der Promobil der im Großen und Ganzen die Problematik umreißt.

Viele Grüße
Bertha & Hartmut

Behandle Deine Mitmenschen immer so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest!

HOBBY 600 690 GFS auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW
Wir behalten unseren HOBBY bis zum H-Kennzeichen (in 18 Jahren :-) ...)
www.12V-Power.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Asur10

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2020 11:49 #71958 von ELGO
ELGO antwortete auf Optima T70GE

Hartmut schrieb: Hallo Teo,

wo sind denn die Vorteile? :)


Moin Hartmut,

gute Frage, leider kann ich auch nur das aufzählen was die Hersteller versprechen.

-Haltbarkeit von Trinkwasser bis zu fünf Monaten
-keine Chemie, keine Rückstände, keine Geschmacksveränderung
-keine Überdosierung, Wasser kann nur eine bestimmte Menge an Silberionen aufnehmen, usw....
- Silber, ein natürlicher Killer von Viren, Bakterien....
Nachteile werden natürlich nicht beschrieben.

Du musst zugeben, das klingt alles sehr verlockend und einfach.
Wenn Du aber einen Vorschlag hast der besser wäre, für ein Seemann war das bestimmt immer ein Thema, fliegt die Kugel sofort raus!.

LG Teo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Asur10
  • Asur10s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Der frühe Vogel fängt den Wurm. Aber die zweite Maus bekommt den Käse ;-)
Mehr
15 Mai 2020 20:36 - 15 Mai 2020 20:37 #71952 von Asur10
Asur10 antwortete auf Optima T70GE
Hallo Hartmut,
darf ich fragen was du für die Wasserkonservierung nimmst? Ich habe bis jetzt auch immer das Silbernetz genommen weil es einfach ist (hält ein Jahr und gut) :dry: Vieleicht hast du da bessere Erfahrungen bei der Seefahrt B)

Liebe Grüße aus Dresden
Katrin, Ulf und Wuff Bodo

Unterwegs mit Hobby 600 690 GES auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mai 2020 19:11 #71949 von Hartmut
Hartmut antwortete auf Optima T70GE
Hallo Teo,

wo sind denn die Vorteile? :)

Viele Grüße
Bertha & Hartmut

Behandle Deine Mitmenschen immer so, wie Du auch gern behandelt werden möchtest!

HOBBY 600 690 GFS auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW
Wir behalten unseren HOBBY bis zum H-Kennzeichen (in 18 Jahren :-) ...)
www.12V-Power.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mai 2020 21:36 #71938 von ELGO
ELGO antwortete auf Optima T70GE
Hallo Oliver, die Wasserkonservierung mit Silberionen hat nun mal seine vor und Nachteile, die hast Du nicht gemacht.
Das hat bestimmt keiner falsch oder als Kritik verstanden.
LG Teo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mai 2020 18:37 #71937 von Lyssi
Lyssi antwortete auf Optima T70GE
Hallo Teo,

danke für die Versionsnummer. Werde mal schauen was da bei mir drauf ist. Und dann evtl. meinen Händler nach einem Update fragen.

Das mit dem Silber muss jeder für sich entscheiden.
War auch nur als Hinweis gedacht und nicht als Kritik.
Ich hoffe, dass das nicht falsch verstanden worden ist.

LG
Oliver

Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper
Free Living "Hobby" T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS,
seit 04/18 allererstes Wohmi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.963 Sekunden