Aufbaubatteriezustand

Mehr
25 Jul 2020 11:19 #73292 von ducato98
ducato98 antwortete auf Aufbaubatteriezustand
Hallo,
Der Dicke Schalter am Beifahrersitz.

Viele Grüße aus Audresselles

viele Grüsse von Rolanda, Heinz Günter, Mopsdame Amy und Rentnermops Rambo
Hobby Toskana D690 GFLC

la mer est sans fin, je n´ peux la passer.
je n´ai pas d´ ailes pour y voler.
tendez de draps mon plus grand trois-mats.
il portera mon amour pour toi.
(divent an douar, tri yann)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2020 11:16 #73291 von Imacde
Imacde antwortete auf Aufbaubatteriezustand
Ich kenne den Begriff Natoknochen nicht, sorr

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2020 09:54 - 25 Jul 2020 10:31 #73289 von bundj
bundj antwortete auf Aufbaubatteriezustand
Hallo Werner,

hier
www.hobby-wohnmobilforum.de/index.php/fo...ung-zu-sein?start=20
Wurde auch schon darüber diskutiert.
Unser Händler hat uns erklärt, dass wenn wir das Fahrzeug länger nicht nutzen, wenigstens einmal im Monat Landstrom für 24 Stunden anschließen, damit die Batterien keinen Schaden nehmen. Deshalb habe ich Solar nachgerüstet. Und immer, wenn der Vantana länger steht, den Natoknochen ausschalten.

Gruß von Niederrhein

Bärbel und Jürgen

Vantana K 55 F * 130 PS * 3,5 Tonnen * 200 Watt Solar * 2 Aufbaubatterien * Alden Sat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2020 09:38 #73288 von UserMicha
UserMicha antwortete auf Aufbaubatteriezustand
Hallo Werner,
ein Balken ist viel zu wenig. Mit der niedrigen Spannung darf die Batterie nie länger stehen bleiben. Sofort laden. Mit 2 Stunden Fahrt bekommst Du sie nicht voll. Bestenfalls halb. Die Anzeige unmittelbar nach dem Abschalten täuscht. Warte ein paar Minuten und schalte ein, zwei Lampen an. Die Spannung sinkt durch die Belastung leicht ab. Unbelastet "hängt" sie nach dem Laden noch ein Weilchen nahe der Ladespannung. Wie gut die Ladung fortgeschritten ist, kannst Du an dem Ladestrom erkennen. Erreicht sie die Grenze der Kapazität der Batterie, geht er gegen Null. Wenn das nach den 2 Stunden Fahrt bei ausgangs leerem Zustand schon der Fall ist, hat sie viel von der Kapazität verloren.
Es besorgt mich, wenn die Ursache der Überladung letzten Jahres nicht beseitigt wurde. An der Batterie selbst kann es nicht gelegen haben, dann hatte sie einen anderen Schaden gehabt. Möglicherweise hat man den Fehler gar nicht richtig diagnostiziert.
Aktuell vermute ich bei Dir eine unbemerkte Tiefenentladung über längere Zeit. Dazu kommt, dass eine entladene Batterie auch noch frostempfindlicher wird.
Es kann aber genauso gut ein unbekannter Stromverbraucher sein, der die Batterie über Nacht so ausgelutscht hat. Das siehst Du aber, wenn Du abends alles abschaltest und dann den Entladestrom im Display kontrollierst. Sofern auch der Kühli gerade nicht läuft, muss er deutlich unter 1 Ampere liegen. Ist es mehr, geh auf die Suche, welches Gerät das ist.
Falls es aber bei euch tatsächlich Tiefenentladung geben kann, empfehle ich ein 100W Solarmodul. Bei geeignetem Abstellplatz wird damit die Selbstentladung und der Restverbrauch bei mir sogar im Winter halbwegs kompensiert. Voll aufladen kann ein Solarmodul eine Batterie allerdings aus technischen Gründen nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2020 00:21 #73287 von Imacde
Imacde antwortete auf Aufbaubatteriezustand
Hallo, und danke für Eure Rückmeldungen. Zu Euren Fragen:( Bilder werde ich morgen machen...) Das Display zeigt nach einem Tag Fahrt 12,9 V der Aufbaubatterie. Meine Frau berichtet heute früh von einem Backen, der nach einer Nacht noch da war. Vor der Fahrt war die Batterie total leer. nada. Ist dann bei der 2 Stündigen Fahrt nach Rostock geladen worden. Im vorigen Jahr, als die Batterie kochte wurde allein die Batterie ersetzt, mehr wäre nicht defekt gewesen. Ladegerät etc. wären ok gewesen. Während der der Fahrten danach schien mir alles ok zu sein. Die Schwierigkeit war erst in diesem Frühjahr- seit wir fahren konnten - entstanden. Bin jetzt nicht sicher, ob ich über den Winter was falsch gemacht habe oder ob da im letzten Jahr doch mehr defekt gewesen ist. Das Auto ist erst ein gutes Jahr alt.

Vielen Dan k und viele Grüße zur Nacht

Werner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jul 2020 18:34 #73281 von bundj
bundj antwortete auf Aufbaubatteriezustand
Hallo Werner,

woher weißt Du, dass die Aufbaubatterie voll bzw. leer ist? War das WoMo vorher an Landstrom? Mache doch mal ein paar Bilder von Deinem TFT-Display. Ich/wir kommen mit 2 Aufbaubatterien (190Ah) ohne Landstrom und mit Kühlschrank, Heizung, lesen, Handy laden und ein bisschen TV ca. 2 Tage aus, bevor wir wieder laden müssen. Deswegen haben wir Solar nachgerüstet. Bringt im Winter aber auch nicht viel.

Gruß von Niederrhein

Bärbel und Jürgen

Vantana K 55 F * 130 PS * 3,5 Tonnen * 200 Watt Solar * 2 Aufbaubatterien * Alden Sat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jul 2020 16:22 #73279 von UserMicha
UserMicha antwortete auf Aufbaubatteriezustand
Hallo Werner,
ich nehme an, Du hast wie ich einen Vantana. Mit dem Multifunktuons-Display über der Seitentür. Da kannst Du die Batteriespannung und die Ströme ablesen. Wenn die Batterie in kurzer Zeit entladen und jedenfalls sehr schnell wieder aufgeladen ist, hat sie kaum noch Kapazität. Da lässt sich nichts mehr machen. Die Ursache dafür kann sehr unterschiedlich sein. Oft sind es Tiefentladungen, die sind absolut Gift. Die Spannung darf nie längere Zeit zu sehr absinken, ich sehe zu, immer sicher über 12V zu bleiben. Diese Grenze ist aber abhängig vom Typ der Batterie.
Es ist aber auch denkbar, dass die Anzeige nicht mehr stimmt. Wenn Du die gleiche Elektronik hast wie ich, kannst Du den Sensor an der Batterie neu kalibrieren. Details dazu im Handbuch.
Natürlich ist auch eine Überladung sehr schädlich. Das solltest Du aber an zu hoher Ladespannung gegen Ende der Ladung sehen können. Hast Du damals die Ursache der Überladung beseitigen können? Ladegerät ausgetauscht?
Batterien sind empfindlicher als man glaubt. Schreib doch mal ein wenig mehr über das , was die Anzeige zeigt, beim Laden und Entladen.
Grüße von Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jul 2020 11:44 #73271 von Imacde
Aufbaubatteriezustand wurde erstellt von Imacde
Hallo in die Runde,

vielleicht hat das ja jemand im letzten Jahr gelesen: Wir hatten im neuen Santana Ärger mit einer überladenen Aufbaubatterie. Nach einigem Hin und Her wurde die ausgetauscht. Alles Andere wäre ok gewesen.
Nun, ein knappes Jahr später bemerken wir erneut eine Besonderheit bei der Aufbaubatterie. Sie erscheint uns als extrem kurzatmig. Eine Nacht ohne Landstrom mit minimalem Kühlschrankbetrieb und Leselicht - das wars denn mit dem Strom. Beim Fahren lädt sich die Batterie dann wieder auf.
Ist das nach Eurer Erfahrung ok, oder ein Fehler bzw. eine Fortsetzung des letztjährigen Fehlers? Kann man den Zustand der Batterie irgendwo ablesen?
Vielen Dank fürs Mitdenken.
Werner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.022 Sekunden