Scheinwerfer aufbereitet

Feiertag?
  • Moin Gemeinde đŸ˜đŸ–ïž
    Meine Scheinwerfer wurden langsam aber sicher unansehnlich (und der TÜV fand die auch nicht mehr wirklich schön)
    Neu kaufen? Och neee, hab's mal mit einem Set aus dem Zubehörhandel versucht. Keine 17 Euronen teuer.
    Alles dabei. 3000er Schleifpapier, 5000er, beide zum Nass Schleifen, eine Schleifpaste fĂŒr's Finish und eine Versiegelung.
    Ergebnis = Bild

    LG aus Essen. Lothar
    Lieber tausend Sterne am Himmel als fĂŒnf an der HoteltĂŒr

  • Hallo,


    sieht sehr gut aus, was ist es fĂŒr eine Versiegelung ?
    Beim Autokauf wurde das mal bei mir, :) beim Auto, gemacht,
    Aussage der Werkstatt "Auf jeden Fall UV bestĂ€ndigen Klarlack drĂŒber" sonst hĂ€lt es nicht lange.


    Meins war in 2018 , bis jetzt noch top...


    GrĂŒĂŸe aus Berlin


    S.Hammer

  • Hallo, das Ergebnis kann sich sehen lassen, aber wenn du nur mit 3000 und 5000er Schleifpapier arbeiten musstest das war es wohl nur leicht verdreckt. Ich habe schon mit 400er angefangen und benutze 4 Schleifpasten (oder sind es drei?).


    Aber egal, hauptsache es klappt.


    Man (oder war es Mann?) immer mit der Polierpaste und der Versiegelung arbeiten, dann kommt es erst garnicht zu der tiefen Verschmutzung


    Gruß
    Michal

  • Ne, nur rundherum abgeklebt und vorsichtig gewerkelt.
    Eine "Zutat" hab ich noch vergessen, eine ĂŒber die ich selten verfĂŒge: Geduld!
    Das ist nicht in 'ner halben Stunde gemacht.

    LG aus Essen. Lothar
    Lieber tausend Sterne am Himmel als fĂŒnf an der HoteltĂŒr

  • Hab erst gedacht ich sei schlauer als die Anleitung des Anbieters... Und hab dann schnell gemerkt dass ich auf dem Holzweg war.
    Maschine ging zwar schnell, aber die Lampen sind gegen Reibungshitze nicht sonderlich resistent. Diese Erfahrung trÀgt jetzt einer der Scheinwerfer auf seiner OberflÀche.
    Ergo, mit maschinelle Hilfe nur fĂŒr Leute die das können.
    Also, in meinem Fall, reine Handarbeit. Incl. Darauf folgendem Muskelkater

    LG aus Essen. Lothar
    Lieber tausend Sterne am Himmel als fĂŒnf an der HoteltĂŒr

  • Moin,
    Hab schon in mehreren BeitrĂ€gen (außerhalb dieses Forums) gelesen, dass das aufpolieren der Scheinwerfer (eigentlich) nicht zulĂ€ssig ist, weil furvjcdrn schleifvorgang die materialstĂ€rke der klarabdeckung und damit das streuverhalten des lichts verĂ€ndert wird.
    Ich persönlich halte das fĂŒr ziemlich akademisch, wollte diesen Aspekt zumindest mal einbringen.
    Das maschinelle aufbereiten im Vergleich zu muskelschmalz geht ganz gut, wenn man(n) eine Polier Maschine oder Flex mit drehzahlregulierung hat. Ich poliere meine lackmĂ€ĂŸig oft stark verwitterten klassischen RennrĂ€der damit auf sowie Acrylglas-Kanten und das Ergebnis ist eigentlich immer sehr befriedigend.
    Achso, die hinteren Seite Scheiben meines Uralt-Smart hatte ich auch auf die weiße wieder schön klar bekommen. Das mĂŒsste das selbe Polycarbonat sein wie die Scheinwerfer-GlĂ€ser.....
    LG Rainer

    Anke & Rainer
    1.Womo: 08/2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA.
    Modifiziert: Fast alles 🙃.
    Do more of what you really love!

  • Jep, da hat der Rainer Recht....
    ... Da frag ich mich beinahe ob die MaterialstÀrke von Toilettenpapier in unserem ach so ordentlichen Land auch gesetzlich geregelt ist......

    LG aus Essen. Lothar
    Lieber tausend Sterne am Himmel als fĂŒnf an der HoteltĂŒr

  • Zitat von "S.Hammer post=99455 userid=4818"

    Na zum GlĂŒck hast Du ja nicht geschliffen, poliert oder versiegelt :)


    Nur mal ordentlich abgewaschen :)


    GrĂŒĂŸe S.Hammer


    Kann es sein, dass die großen OEM-Hersteller von Fahrzeugbeleuchtungen (Osram, Hella, Valeo, etc.) einen guten (Lobby-)Draht ins Verkehrsministerium oder entsprechende EU-Behörden haben? (Frage fĂŒr einen Freund).
    Reparieren verboten - wegschmeißen und teuer neu kaufen erlaubt !?!

    Freundliche GrĂŒĂŸe aus dem Bergischen Land


    Marcus


    Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2020 Citroen Jumper 140 PS; 2x150Ah Supervolt-LiFePO4 ; BĂŒttner-Batteriecomputer m. 200A-Shunt; BĂŒttner-50A-Ladebooster; BĂŒttner-1500W-Wechselrichter; 2x125 Wp-Solar & MMPT; DuoControl CS; Dometic CAM200 NAV; 8"-ZLF Goldschmitt HA; ZENEC Z-E3766

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!