Rundes Dachfenster reparieren und abdichten

Feiertag?
  • Hallo Hobby Gemeinde,


    letztes Jahr war mein Dachfenster noch dicht, seit diesem Frühjahr ist auch Aquarium angesagt, zum Glück aber ohne Algen.
    Es haben sich außen rundherum feine Haarrisse gebildet durch die Wasser eindringt. Die Ursache für die Rissbildung ist mir noch nicht klar, muß wohl über den letzten Winter passiert sein.
    Reparatur:
    - den kleinen Kunststoffstöpsel am inneren Glas ziehen um das Wasser ablaufen zu lassen
    - abzudichtenden Bereich mit Schleifpapier aufrauen, reinigen und entfetten
    - abkleben
    - mit geeignetem Dichtmittel (z.B. Dicht Fix von MEM aus dem Baumarkt) satt auftragen. Dicht Fix ist Faserverstärkt und dauerelastisch, das sollte halten und die graue Farbe passt zum Fenster.


    Die Aktion ist in 30 Minuten erledigt.
    Ein neues Fenster ( ca.400,- :( )würde vermutlich, wie bekanntermaßen die Duschwanne auch wieder irgendwann den Geist aufgeben.


    Grüße Alexander





  • Danke, Alexander, für Deine Info!
    So ähnlich sieht es auch bei uns aus!
    Ob die feinen Risse tatsächlich der Grund des Flüssigkeitsbehälters sind...????
    Oder ob es noch andere Punkte in der Haube gibt?
    Werde wohl irgendwann mal die 3 Blindnieten ausbohren zur besseren Begutachtung


    Bitte berichte wie Deine momentanen "Langzeiterfahrungen" sind!
    Es hat ja genügend Regentage zur Erprobung gegeben! :( ;)


    Bisher wollte ich der Sache ähnlich wie Du jedoch mit dem Acrylglaskleber "Acrifix 1R0192" angehen.
    Der Kleber ist durchsichtig und spaltfüllend und ist später das gleiche Material mit gleicher Festigkeit wie die Dachhaube selbst!
    Auch Capt. Tolley wurde mir wärmstens empfohlen.


    Gruß


    Peter OB



    bedeckte 16 Grad

  • Hallo Peter,
    bin mir sicher, daß das Wasser durch die Haarrisse eindringt. Es steht bei Regen auf dieser ebenen Fläche, und durch die Abkühlung des Fensters bei Regen entsteht zwischen den Scheiben ein Unterdruck der das Wasser reinzieht.
    Ob die Maßnahme funktioniert werde ich berichten, habe das erst vorgestern gemacht und bisher war es trocken.


    Gruß
    Alexander

  • Die Reparatur war erfolgreich, das Dachfenster ist dicht.
    Sind 2 Wochen durch Dänemark mit vielen Regengüssen. Kein erneuter Wassereintritt feststellbar.Es gibt noch leichte Feuchtigkeit zwischen den Scheiben, aber das wird weniger und stört nicht weiter.
    Grüße Alexander

  • Na, Alexander, daß ist doch eine gute Nachricht für Viele unter uns!!!!
    Mal sehen, wie es mit unserer Dachhaube weiter geht.
    Zumal wir zudem ziemliche Risse in der Innenscheibe haben!


    Gute Fahrt wünscht


    Peter OB



    18 Grad sonnig

  • Nachdem ich hier in einem anderen Thread von weggeflogenen runden Dachfenstern gelesen habe, habe ich mir meins nochmal ausführlich zur Brust genommen.
    Das abdichten der Risse ist zwar hinsichtlich Wassereinbruch erfolgreich gewesen, aber "Risse" heißt auch verringerte Stabilität.
    Also Nieten ausgebohrt und Dachhaube abgenommen und inspiziert:
    Das Dachfenster besteht aus einem Unter.- und einem Oberteil aus vermutlich Acryl. Am Unterteil sind die 3 Verschlüsse angeschraubt und eine umlaufende schwarze Gummidichtung am Außenrand verbaut, die das Fenster zum Rahmen abdichtet wenn es geschlossen wird und in die das Fliegennetz eingeknöpft ist. Das Dachhaubenoberteil ist mit einem weißen Dichtband mit dem Unterteil verklebt oder abgedichtet und am äußerem Rand ist noch eine Dichtraupe teilweise zu erkennen. Offensichtlich ist in dem weißen Dichtband ein Stoff enthalten der im Kontaktbereich das Acrylglas versprödet und rissig werden lässt. (siehe Bilder). Ich kann mir nun gut vorstellen, dass je nach dem wie stark die Risse ausgebildet sind sich das Dachhaubenoberteil ablösen kann.
    Nachdem ich mich jetzt schon an den Rep. Kosten der vorderen Panoramascheibe beteiligen muß habe ich keine Lust auch noch ein neues Dachfenster für das Bad zu kaufen.
    Habe deshalb zur Sicherheit beide Dachhälften im Bereich der Risse mit 9 Stück M4x15 Senkkopfschrauben, großen Unterlegscheiben und Hutmuttern, alles aus Edelstahl, verschraubt und werde ab und zu kontrollieren, ob das Dachfenster noch stabil ist. Ferner habe ich den Stopfen gezogen um keinen Druck zwischen den Scheiben durch Temperaturschwankungen entstehen zu lassen, und zuletzt fahre ich nicht mehr mit geöffnetem Dachfenster um die Belastung durch den Fahrtwind zu reduzieren.
    Ich würde jedem Empfehlen, das Dachfenster mal auf Risse und Stabilität zu überprüfen. Man kann das gut von innen oder außen erkennen.
    Grüße Alexander

  • Auch ich muß leider meinen Senf zu diesem leidigen Thema dazu geben.
    Im Okt. 2014 bekam ich ein neues Dachdenster eingebaut. Diesen Schaden
    konnte ich über die Versicherung abwickeln, mit 150 EUR Selbstbeteiligung.
    Nun nach noch nicht einmal 2 Jahren geht der Mist schon wieder los.
    Nach Rücksprache mit meinem Händler bekam ich nun folgende Antwort:


    Zitat

    Kondenswasser kann generell in Scheiben und Dachhauben entstehen, dies ist nicht auf den Haarriss zurückzuführen.
    Richtig ist auch, wie Herr Hermann sagt, dass die Dachhaube schwerer aufgehen muss, damit diese auch fest verschlossen ist,
    während der Fahrt.


    Ja und das wars. Ich glaube aber das das Fenster zu stark unter Spannung steht, es ließ sich schwer schließen und öffnen.
    Wie seht ihr das, läuft das noch unter der zwei jährigen Gewährleistung?

  • Alexander, danke für die Fotos.


    Ich kann bislang an unserer Haube nichts feststellen. Weder Haarrisse noch Ablösungen, wie sie am Rand deiner Haube zu erkennen sind.
    Alles ist glatt und schier.
    Den Entlüftungsstöpsel habe ich nicht angefasst. Wenn der hinter dem Rand verschwindet :ohmy: , muss die Haube raus. Oder man lässt es offen.
    Never touch a running system. Ich lasse im Moment mal die Finger davon.
    Die Haube schließt fest, aber nicht stramm, hart.
    Wir fahren nie mit aufgestellter Haube.
    Frage zu den Nieten: Sind das normale Pop-Nieten: abbohren, neue einstecken, festziehen?
    Gruß
    Heiunz-Günter

  • Hallo Heinz Günter,
    Stöpsel ist mir natürlich auch reingefallen, aber der Rahmen hat einen Boden, und da habe ich ihn mit einem Draht und doppeltem Teppichklebeband vorne dran wieder rausgefischt.
    Die Befestigung ist mit ganz normalen Popnieten gemacht, ich habe 4mm Durchmesser und 12 mm lang genommen.
    Gruß Alexander

  • Hallo an alle Entstöpsler,
    ich habe vor dem ziehen des Stöpsel alles mit Kleenex Papier ausgefüllt, so konnte der Stöpsel so denn er herunterfällt nicht verschwinden.
    Der cStöpsel ist sowohl beim Entfernen als auch beim Wiederanbringen nicht heruntergefallen.
    Gruß
    Paul

    Paul und Gabi, Nähe Heidelberg
    1 VW LT 28 Eigenausbau einschl. Hochdach 1982 bis 1994
    2. Hymer Camp 56 1994 bis 1996
    3. Hymer Camp 59 1996 bis 2008
    4 Hobby Sphinx I 725 AK GFMC, auf IVECO 50 C 18, Agile, Baujahr 2008 ab 01 2009

  • Hallo an alle,
    HUrrAAAAAAAAA :laugh: :laugh: :laugh: meine Runde Dachhaube wurde am Dienstag geliefert endlich ist sie da.
    Ausgepackt und SCH::::::e :sick: :sick: :sick: die Haube hat ein Schaden, Kratzer auf der Haube und ein Riss im senkrechten Teil.
    Also eingepackt und wieder zurück. Hobby sei Dank, dass ich nix Arbeiten muss :sick: :sick: :silly:
    Warten auf Neulieferung.
    Gruß
    Paul

    Paul und Gabi, Nähe Heidelberg
    1 VW LT 28 Eigenausbau einschl. Hochdach 1982 bis 1994
    2. Hymer Camp 56 1994 bis 1996
    3. Hymer Camp 59 1996 bis 2008
    4 Hobby Sphinx I 725 AK GFMC, auf IVECO 50 C 18, Agile, Baujahr 2008 ab 01 2009

  • Hallo an Alle,
    heute ist nun die 2. Runde Dachhaube eingetroffen. Diesmal unbeschädigt.
    Der Einbau kann also gemacht werden.
    Gruß
    Paul

    Paul und Gabi, Nähe Heidelberg
    1 VW LT 28 Eigenausbau einschl. Hochdach 1982 bis 1994
    2. Hymer Camp 56 1994 bis 1996
    3. Hymer Camp 59 1996 bis 2008
    4 Hobby Sphinx I 725 AK GFMC, auf IVECO 50 C 18, Agile, Baujahr 2008 ab 01 2009

  • Na, Paul, dann kann's ja losgehen!
    Austausch der Haube ist Minutensache.
    Auch bei uns ging es in wenigen Minuten.


    Haube hab ich damals zunächst selbst gekauft.
    Einbau und Gesamt-Abrechnung (mit Haube) über die Karosserie-Werkstatt an die Versicherung.


    Übrigens: (Richtige) Risse in der Plexiglashaube gilt als Glasschaden und ist daher Teilkasko-Sache !!!!


    Die "alte" Haube liegt bei mir im Keller und wartet auf Reparatur mit klarem Acrylglaskleber!
    Für den Notfall ist sie immer noch gut genug!!


    Gruß


    Peter OB



    10 Grad Novemberwetter

  • Hallo Peter,
    die Versicherung hat aufgrund des Kostenvoranschlages inkl. Einbau bereits bezahlt.


    Gruß
    Paul

    Paul und Gabi, Nähe Heidelberg
    1 VW LT 28 Eigenausbau einschl. Hochdach 1982 bis 1994
    2. Hymer Camp 56 1994 bis 1996
    3. Hymer Camp 59 1996 bis 2008
    4 Hobby Sphinx I 725 AK GFMC, auf IVECO 50 C 18, Agile, Baujahr 2008 ab 01 2009

  • Hallo , habe Eure Beiträge gelesen . Diese sind zwar schon eine Weile her , aber leider bei mir jetzt aktuell . Habe auch einen Riss in der Scheibe . Die Werkstatt will das Fenster komplett mit Rahmen wechseln . Da muss das ganze Bad demontiert werden . Nach zweimaligen Wechsel der Duschwanne haben die Wände schon ein wenig gelitten . Silikon ab , reinigen , Silikon wieder drauf usw. . Habe bei Dir gelesen , dass sich die Haube durch Ausbohren der Nieten wechseln lässt ? Lassen sich neue Nieten oder ähnliches auch wieder befestigen ? Viele Grüße

  • Hallo, wäre schön, wenn du dich hier ordentlich Anmelden würdest mit Namen usw.
    Gebe dir trotzdem eine kurze Antwort.
    Einbau mit neuen Nieten kein Problem.
    Der ganze wechsel dauert gerade mal 1/2 Stunde.
    Voraussetzung du kommst auf das Dach.


    Gruß
    Paul

    Paul und Gabi, Nähe Heidelberg
    1 VW LT 28 Eigenausbau einschl. Hochdach 1982 bis 1994
    2. Hymer Camp 56 1994 bis 1996
    3. Hymer Camp 59 1996 bis 2008
    4 Hobby Sphinx I 725 AK GFMC, auf IVECO 50 C 18, Agile, Baujahr 2008 ab 01 2009

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!