Elektrik-Problem

Feiertag?
  • Hallo Hobby Freunde,

    bisher hatte ich mit meinem Hobby-WoMo, BJ.2014 noch nie ernsthafte Sorgen.


    Aktuell aber habe ich mit meinen T65 HFL ein kleines Elektrik-Problem:


    Das Controlpanel (PC-220 HB) zeigt bei hergestelltem 220V-Netzanschluß diesen nicht mehr an (Symbol Stecker + Steckdose). Der Strom liegt aber an allen Steckdosen und Geräten an, also auch die Sicherungsautomaten sind On.


    Des weiteren scheint das Batterie-Ladegerät CB-516 nicht richtig zu funktionieren:

    Nach dem Herstellen des Netzanschlusses steigt der Ladestrom laut Controlpanel auf über 17V und die Aufbaubatterie fängt an zu blubbern. Nach ein paar Minuten schaltet der (ich denke zu hohe) Ladestrom dann ab.


    Beide Phänomene sind zum gleichen Zeitpunkt aufgetreten.

    Hat hier jemand Erfahrungen oder eine Idee?


    Vielen Dank!

  • Hallo Blacky-PL


    Hinsichtlich des Batterie-Ladegeräts CB-516, das eine überhöhte Ladestromanzeige aufweist, könnte dies auf eine Fehlfunktion des Ladegeräts oder eine inkorrekte Einstellung hinweisen.Ein Ladestrom von mehr als 17V ist ungewöhnlich hoch und könnte zu Schäden an der Batterie führen, wie durch das Blubbern der Aufbaubatterie angezeigt wird. Es ist wichtig, das Ladegerät sofort zu überprüfen und sicherzustellen, dass es korrekt eingestellt ist. Die Bedienungsanleitung des CB-516 kann Anweisungen zur korrekten Konfiguration und mögliche Ursachen für Überladung enthalten.


    Hinsichtlich der Störung der Anzeigefunktion an der Controlpanele vermute ich, da an allen Steckdosen Strom anliegt, dass das Problem möglicherweise auf das Controlpanel beschränkt ist und nicht das gesamte elektrische System betrifft.

    An Hand der Bedienungsanleitung mal die korrekte Funktionsweise nach möglichen Fehlerbehebungen überprüfen.


    Gruß Erich

    _____________________________________________

    Keiner weiß so viel wie wir alle zusammen

    _____________________________________________

    Hobby VAN T 500 GFSC Bj. 2008

    Klein aber fein, alles drin, alles dran.

  • Hallo Erich,


    Danke für dein schnelles Feedback. :thumbup:

    Die Bedienungsanleitungen beider Geräte geben da leider nicht viel her. Eine Fehlerdiagnose ist nicht wirklich dabei.

    Da beide jetzt fast 10 Jahre tadellos funktioniert haben und ich nach dem Einbau meiner Solaranlage vor 9 Jahren dort keine Veränderungen mehr vorgenommen habe, sind die Einstellungen alle noch "original".

    Es wird wohl das Ladegerät, bzw. dessen Steuerung "den Geist" aufgegeben haben. :( Dieses hat auch eine Signalleitung "S"-Netz zum Verteilungsmodul. Ev. fehlt von dort die Meldung zum Controlpanel. Leider alles nur Vermutungen.


    Ich hatte ein wenig gehofft, keine 180,00€ für ein neues CB-516 ausgeben zu müssen.

    Aber da komme ich wohl nicht drum herum.


    Beste Grüße Blacky

  • Moin Blacky,


    schau doch mal bei Kleinanzeigen, da gibt es reichlich CB-516 Ladegeräte zum kleinen Preis um die 50 - 75 Euro, da wirst du garantiert fündig.


    Als Alternative, wenn es neues Ladegerät werden soll, würde ich mir ein Victron IP22 Bluesmart zulegen, hat Bluetooth, kann 15A, hat 2 Ladeausgänge und hat auch Ladekennlinien für LiFePO4. Das alles zum Preis von ca. 125€.


    Gruß Karsten

  • Hi,

    Ich vermute auch, dass das dometic defekt ist.

    Die landstrom-LED wird durch das kleine, graue Kabel, was vom Ladegerät zum toptron geht, gesteuert.

    So einen CI-Bus Anschluss hat das Victron IP22 nicht (ich hab das Ding wegen Umstellung auf Lithium-Batterien).

    Wenn also die LANDSTROM-LED nicht mehr geht und der Ladestrom batterie zerstören hoch ist, schmeiß das Gerät raus.

    Zum Victron IP22: meins hat nach nur 22 Monaten den Geist aufgegeben.

    Eine Mail mit der Serien-Nr an victron geschrieben und innerhalb von 4 Tagen hatte ich kostenlos ein neues Gerät zu Hause. Ohne Rücksendung des, defekten!

    Das nenn ich Service!

    LG Rainer

    Anke & Rainer
    1.Womo: 08/2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA.
    Modifiziert: Fast alles 🙃.
    Do more of what you really love!

  • Hi,

    Ich vermute auch, dass das dometic defekt ist.

    Die landstrom-LED wird durch das kleine, graue Kabel, was vom Ladegerät zum toptron geht, gesteuert
    ...

    Rajaham


    Wie Blacky oben schrieb, hat er wahrscheinlich ausschließlich "CBE"-Geräte verbaut (Ladegerät "CB-516", Controlpanel "PC-220 HB").

    Also keine "Dometic" bzw. "TopTron"-Geräte.


    Ich tippe aber auch auf ein defektes CB-516 (Änderungen bei den Einstellungen des Batterietyps wird er ja nicht vorgenommen haben.)


    Gruß

    Nick

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!