Lange nachtropfender Dusch-Brausekopf

Feiertag?
  • Hallo zusammen,


    Die Handbrause in der Dusche tropft nach Benutzung elendig lange nach. Es hilft kein Ausschütteln, kein Absenken bis auf den Boden - nichts, es tropft und tropft. Nicht stetig, sondern bei Berührung, Erschütterung usw. Irgendwann hört es dann auf, aber bis dahin muss ich mehrmals unten drunter die Wassertropfen wegwischen. Ich glaube nicht, dass da was kaputt ist, sondern das Teil ist einfach beschxxxxx konstruiert. Ist das bei euch auch so und hat jemand vielleicht einen "Lifehack" dazu?

    Gruß
    Peter


    Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, 2020er Modell, 140 PS, 310 Wp Solar Victron MPPT 100/30, 250 Ah LiFePo4, Ladebooster VCC 1212-30, 1,5 kW Ective Wechselrichter, Votronic Smartshunt 200 S

  • Hallo Peter,
    bei uns tropft der Duschkopf nicht. Wir haben die Dusche regelmäßig in Gebrauch, haben dies Problem aber noch nie gehabt, daher vermute ich, dass es kein Konstruktionsproblem ist.
    Viele Grüße
    Stefan

    Hobby on Tour Edition v65GQ mit 140 PS, Modell 2021, 2 x 100W Solar

  • Zitat von "J.Picard post=100999 userid=5991"

    Spricht eher für eine Undichtigkeit in der Leitung sodass der Duschkopf Luft zieht.


    Undichtigkeit in der Leitung? Dann müsste es ja irgendwo nass werden. Ist mir noch nicht aufgefallen.
    Allerdings höre ich, wie Wasser nach der Entnahme mit gluckernden Geräuschen zurück läuft. Nur warum und wohin?


    Wie könnte ich da weiter vorgehen?

    Gruß
    Peter


    Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, 2020er Modell, 140 PS, 310 Wp Solar Victron MPPT 100/30, 250 Ah LiFePo4, Ladebooster VCC 1212-30, 1,5 kW Ective Wechselrichter, Votronic Smartshunt 200 S

  • Ich würde mal die Leitungen bis zur Therme oder zum Tank überprüfen. Eventuell die Schellen oder Plastikverbinder überprüfen.


    Ich selber hatte einen kleinen Riss im T-Stück kurz mach der Therme. Wenn diese in Betrieb war, ist das Wasser „verdunstet“. Es waren auch nur geringe Mengen, aber eben Feuchtigkeit.

  • Moin Peter,
    Evtl. Ist der Duschkopf unschuldig und die Mischbatterie der Übeltäter.
    Stellst Du das Wasser ab dann ist der Schlauch zwischen Pumpe und Entnahmestelle noch ein wenig unter Druck. Ist diese jetzt nicht wirklich gut verschlossen (defekt? Nicht gut zugemacht?) dann kann etwas Wasser nachlaufen . Hab ich bei unserem abgebrochene Wasserhahn so erlebt.

    LG aus Essen. Lothar
    Lieber tausend Sterne am Himmel als fünf an der Hoteltür

  • Hallo Lothar,


    es hört ja nach einer gewissen Zeit auf, wenn alles aus dem Brausekopf rausgetropft ist. Wenn alles in Ruhe ist, tropft nichts mehr. Sobald ich das Ding bewege, kommt wieder was raus. Wenn der Mischerhebel geschlossen ist, kommt kein neues Wasser nach.

    Gruß
    Peter


    Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, 2020er Modell, 140 PS, 310 Wp Solar Victron MPPT 100/30, 250 Ah LiFePo4, Ladebooster VCC 1212-30, 1,5 kW Ective Wechselrichter, Votronic Smartshunt 200 S

  • Hallo Peter,
    ich habe auch das Problem mit dem nachtropfenden Duschkopf. Ich habe jetzt folgendes Teil gekauft:
    Durchflussregelung Duschkopf ShutOff Ventil Absperrventil Absperrung gibt es bei Ebay
    Hoffe das damit dann Ruhe ist.
    VG
    Hardy

    Elke & Hardy - unterwegs im Hobby Optima T65GE deluxe, 2 x 100aH LifePo4, 2x120 WP Solar, Ladebooster, 1500W Wechselrichter, und vieles mehr ....

  • Hallo Hardy,


    Danke für den Tipp! Wäre ein Versuch wert, allerdings habe ich das Gefühl, dass es nur das Restwasser ist, was in der Brausegarnitur verbleibt. Da würde so ein Absperrventil kaum helfen, denke ich. Ich halte es mittlerweile so, dass ich den Brausekopf nach dem Duschen ordentlich ausschüttele - dann kommen nur noch vereinzelte Tropfen nach.

    Gruß
    Peter


    Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, 2020er Modell, 140 PS, 310 Wp Solar Victron MPPT 100/30, 250 Ah LiFePo4, Ladebooster VCC 1212-30, 1,5 kW Ective Wechselrichter, Votronic Smartshunt 200 S

  • Hallo Peter,


    Das Problem kenne ich. Warum es nachtropft, konnte ich bisher auch leider nicht rausfinden. Habe, damit die Wassertropfen nicht immer auf den Boden fallen, einfach einen Waschlappen über den Brausekopf gesteckt. Seitdem ist Ruhe, da die Menge überschaubar war.
    Gruß Jo

  • Hallo Jo,


    auch keine schlechte Idee! Muss ich mir merken. Ich habe auch schon mal gesehen, dass jemand einen Becher mit einem Henkel dran gehängt hat.
    Tja, das sind Probleme, die Welt bewegen :)

    Gruß
    Peter


    Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, 2020er Modell, 140 PS, 310 Wp Solar Victron MPPT 100/30, 250 Ah LiFePo4, Ladebooster VCC 1212-30, 1,5 kW Ective Wechselrichter, Votronic Smartshunt 200 S

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!