Fahrzeugbatterie beim Fiat Ducato

Feiertag?
  • Hallo zusammen,
    kann mir einer erklären bzw. hat das schon jemand gehabt, das die Fahrzeugbatterie leer ist obwohl die 220V Stromversorgung immer angeschlossen ist. Lt. der Anzeige auf dem Panel sind beide Batterien voll geladen (Hobby optima de luxe T65 GE Bj. 2015. Es kommt beim Versuch den Motor anzulassen aber nur ein klackern, also Batterie leer.


    Beste Grüße
    Frank

  • Hallo Frank,
    die Anzeige zeigt immer nur die Batteriespannung an , wenn die Batterie defekt ist kann die Spannung durchaus noch gut sein , sie bricht nur leider beim starten total zusammen.
    Ein gut gemeinter Rat von mir - pass gut auf beim Austausch der Starterbatterie , ein Bekannter von mir hat dabei die Steuerung des ABS zerschossen - wären fast 2500 € im Müll gewesen , wenn wir nicht zufälligerweise ein Gebruachtteil bekommen hätten. Der Ducato hat das ein Problem mit Spannungsspitzen wenn man die Batterie wechselt und weil das ABS Steuergerät ja immer mit Strom versorgt wird hat es das heftig zerlegt - ich würde nur die Batterie tauschen wenn ich mein Austausch eine zweite Batterie parallel geschaltet hätte - die fängt Spannungsspitzen ab und man muss auch das Radio nicht neu programmieren ..... ( es gab zu dem Ducatoproblem - ABS durchgebrannt durch Überspannung sogar eine Menge im Internet zu lesen ) aber jedem wie er mag ....

    Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :)
    Liebe Grüße aus Leverkusen
    H.Joachim

  • Zitat von "saratoga post=101759 userid=2813"

    ich würde nur die Batterie tauschen wenn ich mein Austausch eine zweite Batterie parallel geschaltet hätte


    oder ein Labornetzteil parallel schalten. Das hat den Vorteil, dass man die Spannung passend auf die alte und neue Batterie einstellen kann.

    Gruß
    Peter


    Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, 2020er Modell, 140 PS, 310 Wp Solar Victron MPPT 100/30, 250 Ah LiFePo4, Ladebooster VCC 1212-30, 1,5 kW Ective Wechselrichter, Votronic Smartshunt 200 S

  • Noch ein Hinweis - wenn es das ABS-Steuergerät zerrissen hat zeigt sich das dadurch das der Motor im Notlauf läuft - er bekommt kein Geschwindigkeitssignal mehr aus dem ABS Steuergerät , denn die Geschwindigkeit wird über die Radsensoren des ABS gemessen - wir haben auch erst mal am falschen Ende beim Motor gesucht ... es kam ( unter vielen anderen Fehlern , der Fehler P0500 )


    Wenn ihr die Batterie wechseln lasst - weisst auf die Problematik hin , sonst kommen später von der Werkstatt de wildesten Ausreden , denn die wollen die Kosten eines zerschossenen ABS nicht tragen ( auch deren Versicherung nicht !)

    Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :)
    Liebe Grüße aus Leverkusen
    H.Joachim

  • Vielen Dank für die Ratschläge und Informationen. Nach Rücksprache mit einem befreundeten Fachmann habe ich eine neue Batterie eingebaut und alles funktioniert. Ich brauchte auch keine Spannungsversorgung beim austauschen aufrecht erhalten.


    Vielen Dank nochmal an alle.


    Schönes Weihnachtsfest wünscht
    Frank

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!