Ford Transit 2.2 TDCI Abgasrückführungsventil selber(vorsorglich) reinigen

Feiertag?
  • Hallo Zusammen,

    folgende Geschichte : mein Transit Wohnmobil 2.2. TDCI , 130 PS , AGR ohne Kühlung , qualmt manchmal , nicht immer ! und meist wenn man eine Zeit lang kontinuierlich mit z.B. 2000 Umdrehungen gefahren ist , wenn man es dann stark beschleunigt raucht es einmal und beim nächsten Beschleunigen macht es das nicht mehr .

    Auch habe ich das subjektive Gefühl das er mal was besser und mal was schlechter Läuft - also rauher und schlechter hochdreht und manchmal rennt er seidenweich.

    Nun habe ich nach vielem lesen das AGR im Verdacht , was durchaus bekannt ist für Ärger dieser Art .

    Mein Plan , einfach das AGR ausbauen und reinigen , aber ich habe gesehen das die Schrauben einen 8 mm Sechskant haben - sind die übel fest ?? reisst der Sechskant schnell ab , worauf muss ich noch achten ??

    ich habe in dem Ford Transit Ford schon angefragt, aber da gab es zu dem Thema kein "Schwarmwissen" - da habe ich mich selber auf den Weg gemacht, zuerst ein mal ein neues AGR Ventil bestellt ( man weiß ja nie !)


    die Antriebe (Sechskant) der Schrauben sind von Ford eine Nummer zu klein bemessen, daher unbedingt die Schrauben vorher gut mit Rostlöser einweichen und lange wirken lassen , dann unbedingt noch wirklich gutes Werkzeug benutzen sonst sie die Köpfe sehr schnell rund - bei mir gingen sie mit einem deutlichen Knacken los und die Gewinde waren auch schon ein wenige angerostet - es gab hier im Forum schon mal den Rat das AGR vorsorglich mal zu reinigen, dem schließe ich mich an und wenn es nur dafür ist die Schrauben mal mit Kupfertrennpaste einzuschmieren - denn später den Mist auszubohren ist auch kein Spaß.

    Nun ja , nach wenigen Minuten hatte ich das AGR-Ventil in den Händen und war echt erstaunt, denn nach 154.000 km war es wirklich nur ein ganz klein wenig mit Russ belegt , die Rohranschlüsse sind alle sauber und frei ohne jegliche Ablagerungen, ich hatte schon schlimmstes befürchtet und sah mich stundenlang schrubben - aber nichts !

    Das Ventil ist im übrigen im geschlossenen Zustand absolut Dicht , denn es dran kein Bremsenreiniger von innen nach außen am Ventilsitz.

    Also kurz mit Bremsenreiniger abgesprüht, die Gewinde gereinigt , die Schrauben mit Kupferpaste wieder eingesetzt und fertig war die Show.

    Mein Tipp , früh genug mal nachschauen und alles gangbar machen , denn bei der Montage wurden die Schrauben trocken verbaut und das macht früher oder später Ärger.



    Ich habe jetzt immer ein neues AGR im Wohnmobil dabei - man weiß ja nie :lol:

    P.S.

    -die Metalldichtungen kann man durchaus noch einmal verwenden , wenn sie bei dem Ausbau schadlos bleiben , ich habe sie gereinigt und wiederverwendet , bitte sauber plan anziehen .

    - an den kleinen Rauchzeichen beim starken Beschleunigen hat sich dadurch nichts getan .... scheint wohl normal zu sein ..

    Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :)
    Liebe Grüße aus Leverkusen
    H.Joachim

  • Hallo nach Leverkusen!


    ich kann im Prinzip nur bestätigen was Du schreibst.

    2 Tsd Umdrehungen sind ungefähr 100 km/h .

    Auch mein Tempo!


    Hab vor einpaar Jahren mal längere Zeit ne gelbe Kontrolllampe gehabt.

    Aber keine Probleme mit der Motor-Leistungen.

    Gelegentlich gelöscht kam die Gelbe aber immer wieder!

    Reinigung hat nur sehr kurz was gebracht.

    Hab ein neues AGR beim freien Handel gekauft.

    Eingebaut ist seitdem Ruhe !

    Zusätzlich für rund 50 € noch ein Neues fahr ich jetzt sicherheitshalber spazieren.


    Gute Reise !


    Peter OB



    31 Gräder sonnig


    .

    Hobby VAN T500 GFSC Bauj.2007 L= 607 B=207 H=~285

  • LM bietet Spray´s an, die bei laufenden Motor in den Ansaugtrackt gesprüht werden und eine Reinigung am AGR bewirken soll. Ich habe dies beim VW Skandal Diesel zweimal gemacht, wieviel es gebracht hat ???

    Gruß Marco


    seid 4/2021 V65GE on Tour edition, 140 PS, 100W Solar, Thule Fahrradlifter manuell

  • Hallo Marco,

    hast du schon mal ein AGR Ventil gesehen was so richtig versottet war - da kann so ein Sprühzeug wirklich nichts mehr ausrichten , da muss man mechanisch reinigen , sonst hilft da nichts mehr.

    Das war ja auch der Grund für meine durchgeführte Demontage, ich dachte nach der Laufleistung müsste es übel aussehen , aber es war wirklich nur sehr leicht verschmutzt . Aber man sollte die Dinger regelmäßig kontrollieren , wo es technisch möglich ist . manchmal sind die so verbaut das man kaum rankommt, dann fährt man es halt bis zum Defekt, tauscht es aus und fährt weiter....

    Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :)
    Liebe Grüße aus Leverkusen
    H.Joachim

  • Übrigens: Der obere Stecker kann brüchig sein !

    Also vorsicht beim Abziehen und Aufstecken...!!!

    Seitdem fahrn wir dort mit nem leichten Korsett ...!!1

    Aber den Stecker gibt's auch einzeln im freien Zubehör!


    Bunte Grüße


    Peter OB



    13 Grad regnerisch

    Hobby VAN T500 GFSC Bauj.2007 L= 607 B=207 H=~285

  • Hei Peter,

    da hast du vollkommen recht , denn muss man so abmachen wie ein Igel Liebe macht - gaaaaanz vorsichtig !!! Sorry für den blöden Witz , habe heute einen Clown gefrühstückt ...


    aber im Ernst , wirklich behutsam lösen , es macht sonst sehr schnell knack und die Verriegelung ist abgebrochen

    Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :)
    Liebe Grüße aus Leverkusen
    H.Joachim

  • Hallo H.-Joachim!


    Noch was:

    Wie hälst Du es mit der Riemenscheibe?

    Ich erinnere mich an Deinen Beitrag vor längerer Zeit!


    Antwort gerne per PN ....


    Peter OB

    Hobby VAN T500 GFSC Bauj.2007 L= 607 B=207 H=~285

  • Hallo Peter,

    die Riemenscheibe ist ein echt kritisches Bauteil und sollte frühzeitig getauscht werden, besonders wenn sich kleine Risse im Gummi zeigen - ich habe sie vorsorglich bei 140.000 km getauscht - keine einfache Sache , denn die Schrauben sind granatenfest - das Haltewerkzeug um die Scheibe zu arretieren habe ich , kann man sich gerne leihen :)

    Schrauben müssen mit getauscht werden !

    Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :)
    Liebe Grüße aus Leverkusen
    H.Joachim

  • Guten Morgen nach LEV und OG!


    Ich frage nur weil ich Erinnerungen hatte, daß Charly unterwegs liegen geblieben war und warten mußte bis das Dingen geliefert wurde.

    Und das H.-Joachim kräftig dran zu tun hatte...!

    Sehe ich mir die Preise im freien Handel an lohnt es sich sicher und beruhigend auch die Doppelscheibe im Gepäck zu haben.


    Die km-Zahl unsere Gefährte zeigt sich immer höher .... !!!


    Grüße aus OB


    Peter

    Hobby VAN T500 GFSC Bauj.2007 L= 607 B=207 H=~285

  • Reserve ist immer gut !!! Ich habe es gleich getauscht weil der Simmerring darunter undicht war und wenn man schon mal dran ist dann richtig :) aber wie gesagt , die Demontage war ein Spaß der besonderen Art !!

    Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten :)
    Liebe Grüße aus Leverkusen
    H.Joachim

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!