AHK V65 GE

Feiertag?
  • Hallo,
    ich würde gerne bei meinem V65 GE MJ 2018 eine AHK nachrüsten. Brauche ich eine tragfähige Rahmenverlängerung? Für mich sieht es so aus, als wäre das nicht nötig, die montierte Rahmenverlängerung sieht solide aus und auch am Abschlussblech am Heck sind die benötigten Durchbrüche vorhanden. Ich habe aber bisher weder von Hobby noch von meinem Händler hierauf eine Antwort bekommen. Vlt weis hier jemand was. Danke schon mal im Voraus.
    Armin

  • Hallo Armin ,
    nimm doch mal Deinen Fahrzeugschein zur Hand und ruf bei Sawiko an . Nummer findest Du im Netz .
    Da bekommst Du sofort eine Antwort auf Deine Frage . Hab ich auch so gemacht und dann beim Händler hier vor Ort bestellt .
    Dann rauchte ich den Transport nicht zahlen . War bei mir sehr teuer weil ich eine Rahmenverlängerung ( hohes
    Gewicht , gefühlt ca 70 kg )brauchte da die von Hobby nicht tragfähig ist .


    MfG
    Andreas

    Gruß von Mops Teddy , Bianca und Andreas


    Knaus SUN I 900 LX , Skyteam Gorilla 125

  • Hallo Lothar,
    Fotos wären nicht schlecht.
    Andreas: Ich habe ein Angebot für eine Ahk. Das Problem ist aber, das dort wo am Fahrzeugahmen die Adapterplatten verschraubt werden sollen schon ähnliche Platten verbaut sind. Im vorhandenen Hilfs(?)rahmen sind sogar Bohrungen für die Befestigung einer AHK vorhanden. Hinzu kommt, dass quer zur Fahrtrichtung meines Fahrzeuges im Bereich der Garage Stehbleche verbaut und im Weg sind. Deswegen meine Frage hier. Ich habe bei Hobby angerufen, bekam jedoch die Antwort, dass ich mich an meinen Händler wenden solle. Dieser jedoch montiert keine AHKs.
    MfG.
    Armin

  • Hallo Armin,
    ich versuche mal licht ins dunkel zu bringen.
    das was du als "solide" rahmen teile gefunden hast, muss noch weiter stabilisiert werden da diese nur den Boden des Aufbaus tragen (vereinfacht gesagt), Sawiko wurde schon erwähnt, die gehören zu Alko, wenn du mal bei alko oder sawiko auf die website gehst, da findest du einiges an unterlagen, und dann erklährt sich das recht schnell.
    Der einfachste weg ist, Fahrzeugschein einscannen, und einen Anfrage schicken, dann siehst du auf dem Angbebot was du alles brauchen wirst.
    im übrigen gehört bei den "verstärkungsteilen" auch eine Querversteifung dazu, nur in der länge alleine reicht das nicht aus.
    selbst bei meinem kurzen WoMo habe ich für die AHK versteifungen und allen möglichen kram gebraucht.



    Ich muss dich jetzt noch was doofes frage: brauchst du eine AHK oder eine Basis um eine Motorad/Roller-Bühne anzubauen?
    noch ne doofe Frage aber die muss, hast du mal gewogen? und wieviel iat auf der Hinterachse noch frei?

    Grüße Sebi
    °°LazyDaisy°° Hobby A55GS deluxe 130PS2,3L, Beiboot 50ccm, Kühlschrank voll Bier, und immer einen guten SingelMalt mit an Bord.

  • Hallo Armin, Andreas hat recht. Setze Dich mit der Fa. Sawiko in Verbindung. Ich war erst im Februar dort und habe eine AHK montieren lassen.
    Gebe die Fahrzeugdaten durch. Wichtig ist auch anzugeben, ob das Premium- oder Luxusheck verbaut ist. Die wissen dann welches Teil für Deine RM benötigt wird. Und schnell hast Du den KV.
    Würde auch direkt dort einbauen lassen. Die wissen was sie tun! Schnell, kompetent und freundlich.
    Gruss
    Bernd

  • Hallo noch mal an alle.
    Ich hatte bereits mit Sawiko gesprochen. Dort aber nur die Kosten genannt bekommen.
    Allerdings hatte ich Gestern auch noch mal eine Anfrage per Email bei Hobby gestartet. Habe jetzt von denen folgende Antwort bekommen: "Der Optima verfügt bereits über eine Rahmenverlängerung und die AHK kann FIAT direkt montieren." Also werde ich jetzt die AHK ohne Rahmenverlängerung bestellen. Vielen Dank noch einmal für alle Antworten.
    Armin

  • Hallo noch mal an alle.
    Ich hatte bereits mit Sawiko gesprochen. Dort aber nur die Kosten genannt bekommen.
    Allerdings hatte ich Gestern auch noch mal eine Anfrage per Email bei Hobby gestartet. Habe jetzt von denen folgende Antwort bekommen: "Der Optima verfügt bereits über eine Rahmenverlängerung und die AHK kann FIAT direkt montieren." Also werde ich jetzt die AHK ohne Rahmenverlängerung bestellen. Vielen Dank noch einmal für alle Antworten.
    Armin


    Hallo Armin,


    telefonische Aussagen ohne technische Prüfung sind nicht viel wert. Ohne den Fahrzeugschein und Bilder an den möglichen Lieferanten zu senden, würde ich keine Bestellung auslösen.
    Das kann böse ins Auge gehen.


    Die Leute bei Sawiko und anderen Lieferanten möchten ja Dir etwas verkaufen. Daher wird man Dir anhand der Dokumente auch die richtigen Teile liefern.


    Nur so gehst Du auf Nummer sicher.


    Gruß
    Olaf

    1985 - VW T2 "Bulli"
    1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
    1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
    2006 - Hobby 700 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
    2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"


    Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

  • Hallo Olaf,
    wie angegeben hamdelte es sich beo Hobby um eine Anfrage per Email, natürlich mit Angabe der Fahrzeugdaten. Die schriftliche Antwort von Hobby bezieht sich somit auf genau mein Fahrzeug. Deshalb gehe ich auch von der Richtigkeit dieser Aussage aus.
    Armin

  • Hallo Namensvetter,
    ein Bekannter von mir hat das selbe Fahrzeug wie du. Seine nachträglich montierte AHK hat eine Rahmenverlängerung, welche am vorderen Ende mit dem Hauptrahmen und im weiteren Verlauf nach hinten mit dem Hilfsrahmen der unter der Garage verläuft verschraubt ist. Das Teil ist sehr masiv und wiegt nach seiner Aussage 70-80 Kg. Desweiteren war bei ihm, da er ein Premium-Heck hat, eine weitere Verlängerung erforderlich. Ich rate dir diesbezüglich evtl. bei einem anderen Hobby-Vertragshändler dich zu erkundigen. Wenn das Teil falsch bestellt wird, ist es auf Grund seiner Ausmaße und Gewicht umständlich umzutauschen. Nur eine Empfehlung von mir. Anbei ein Bild von der AHK.
    Gruß aus dem Schwabenland
    Armin

  • Hallo zusammen,


    Ich war bei einem Fachhändler der mir eine Linnepe AHK eingebaut hat. Das war vor einem Jahr und siegest immer noch nicht richtig eingebaut.


    Es muss zusätzlich zur Rahmenverlängerung auch die Rahmenverstärkung eingebaut werden. Die Querstrebe die unter der Garage eingebaut ist muss auch weiter verbaut bleiben.


    Wie sagte mir der Hersteller, alles was eingebaut war, muss auch eingebaut bleiben und alles was geliefert wird muss auch eingebautmwerden.


    Ich hoffe ich konnte helfen.


    Dirk

  • Guten Morgen Armin,
    kann mich meinem Vorrednern nur anschließen. Wende dich an Sawiko, dort habe ich kompetente Hilfe bekommen. Die genauen Daten habe ich dann zum Händler weitergereicht und dort abgestimmt. Bestellung erfolgte dann über meinen Händler. Da ich die AHK+Montage beim Kauf mit verhandelt hatte, spielte der Preis keine Rolle. Sicher ist Sawiko nicht günstig, aber ich möchte mir auch keine Gedanken machen müssen, ob dort hinten alles ordentlich dranbleibt.
    Es waren sehr viele Teile zu montieren, habe mir bei der Montage Alles mit angeschaut und gestaunt was dort mit sehr vielen und starken Teilen/Schrauben verbaut wurde. Aber ich habe auch das Maxi-Chassis und Premium Heck.
    Viele Grüße und allzeit gute Fahrt.
    Mario und Benita

    von 2007-2017 Hobby 560UFf,
    jetzt 2016ner Hobby Optima T65GE Premiumheck , 130 Multijet, Duocontrol,1500W WR, 120W Faltpanel, 4,25t,
    AHK Sawiko,im Schlepp Mystraly 480 Cabin mit 50iger Suzuki.
    Grüße direkt von der Neiße

  • Hallo Olaf,
    wie angegeben hamdelte es sich beo Hobby um eine Anfrage per Email, natürlich mit Angabe der Fahrzeugdaten. Die schriftliche Antwort von Hobby bezieht sich somit auf genau mein Fahrzeug. Deshalb gehe ich auch von der Richtigkeit dieser Aussage aus.
    Armin


    Hallo Armin,


    schon richtig, aber die Leute bei Hobby bauen Wohnmobile auf verschiedene Basisfahrzeuge.
    Anhängerkupplungen bauen die da nicht. Wenn keine an Deinem Fahrzeug war, dann geht das nur über die benannten Hersteller.


    Wüsste jetzt auch nicht, warum da eine FIAT Anhängerkupplung dran passen sollte..... ist ja kein Kastenwagen.
    Wenn mit Hilfsrahmen oder Rahmenverlängerungen gearbeitet wurde, dann bleiben ja eh nur die Zubehörlieferanten. Lasse mich da gerne belehren.


    Gruß
    Olaf

    1985 - VW T2 "Bulli"
    1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
    1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
    2006 - Hobby 700 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
    2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"


    Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

  • Hallo Armin,
    die Fiat originale passt auf garkeinen Fall! idr. weigern sich die Fiat Werkstätten auch an WoMos sowas anzubauen.
    Wie schon geschrieben, Kastenwagen ausgenommen.


    scheib mal was du jetzt gemachst hast?

    Grüße Sebi
    °°LazyDaisy°° Hobby A55GS deluxe 130PS2,3L, Beiboot 50ccm, Kühlschrank voll Bier, und immer einen guten SingelMalt mit an Bord.

  • Ich hatte letztes Jahr eine Anfrage (mit KFZ-Schein) an Lineppe gesendet.


    Hier die Antwort in Auszügen :
    Hallo Herr Kolb,


    Ihr Fahrzeug ist laut dem Fahrzeugschein auf Fiat X250 gebaut und hat laut unserer Datenbank eine Rahmenverlängerung ab Werk vom Typ Sawiko RA030i ( s. Typenschild an einer der beiden Rahmenverlängerungen )


    AHK = 301181 =xxxxx € ( die vorhandene Rahmenverlängerung wird verstärkt und mit dem Querträger zur Kupplung ergänzt )


    Auszug Ende


    Scheint also Modellabhängig zu sein, was da drunter geschraubt wird.
    Ich denke mal, das die AHK Anbauer das genau wissen.


    Vielleicht hilft es dir ja, oder du findest das Typenschild bei dir

  • Lass dir eine SAWIKO einbauen und lasse sie auch bei sawiko einbauen. Ich habe nun seit über einem Jahr Probleme mit dem Händler das sie nicht korrekt eingebaut wurde. Er will aber nicht von Lineppe abweichen. Mach dir vorher Fotos von dem Bereich unter der Garage.

  • Hallo an alle. Muss mich auch mal wieder melden und hier aus aktuellem Anlass das Thema nochmals aufnehmen.
    Wir fahren einen Optima T65FL Bj. 12/2019. Ich habe von unserem Vorgänger Womo noch den Rollerträger von CT-Dürrbaum, da ich den nicht mitverkauft habe. Jetzt habe ich vorschnell bei CT-Dürrbaum nach einer Aufnahme für den Träger nachgefragt und auch Bilder vom Unterboden dazu. Habe dann auch nach Rücksprache mit dem sehr netten Herrn Dürrbaum die Rahmenverstärkung bestellt. Was ich nicht bedacht habe ist das schon enorme Gewicht von den ganzen Teilen. Jetzt mal endlich zur eigentliche Frage: Wieviel Gewicht mehr macht es am Ende auf der Hinterachse aus mit dem ganzen Gedöns? Möchte ungern Auflasten.
    Vielleicht ist ja ein FL Fahrer mit Rollerträger dabei, der mir da ne Auskunft geben kann.
    Vielen Dank schonmal und schöne Grüße aus "Aschebärsch"
    Bernd

    Unterwegs ab 2006 mit Wowa Knaus, von 2013 bis 2022 mit LMC Lyberty Tourer, ab Feb.2022 mit Optima T65FL, 12/2019, 131PS, 200Wp, 2x AGM 95Ah, 2000W WR,

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!