Maxxfan Stromversorgung

Feiertag?
  • Hi,
    bei unserem HOOE 2021 soll im Schlafbereich das Heki gegen einen Maxxfan ausgetauscht werden.
    Wo nehmt man den Strom für den Maxxfan her. Im Oberschrank neben dem Kühlschrank liegt die Vorbereitung für die Klimaanlage. Dort sind 230V drauf, der Maxxfan läuft aber mit 12V. Was ich noch gesehen habe ist ein dünnes Kabelpaar in schwarz und weiss.Keine Ahnung wofür das ist.
    Bevor ich da jetzt neue Leitungen lege, frage ich mich, ob ich die 230V-Leitung für die Dachklima nicht für den Maxxfan nutzen kann ? Wo befindet sich das andere Ende des Kabels ?


    Gruß Thomas

    Gruß
    Thomas


    Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2021 140PS Solar 330WP 160Ah LiFeYPO4 2000 W Wechselrichter mit Netzvorrangschaltung

  • Hallo Thomas,
    den Umbau hab ich gerade hinter mir. Du kannst ohne Probleme das dünne Kabel für den Maxxfan benutzen. Das Kabel endet im/am Toptron EBL unter dem Beifahrersitz. Dort muß es nur angeklemmt werden. Idealerweise mit dem entsprechenden Stecker. (geht aber auch ohne - mit 6,3mm Steckern) Der Maxxfan zieht bei mir unter Volllast etwa 2,3 Ampere... dafür ist der Querschnitt des Kabels kein Problem. Eventuell solltest du dann noch die Sicherung anpassen je nachdem an welchen Anschluß du den Maxxfan klemmst am Toptron. Achja... Im Ausschnitt des Heki liegt bereits ein Kabelrohr zum Oberschrank.


    Ich hoffe ich konnte helfen...


    Gruß Ralf

  • Hallo Ralf,
    Wo finde ich denn dieses Leerrohr. Ich habe bei meinem 2020er HOE das Unterteil des Dachfensters abgebaut, aber nur den Holzrahmen gesehen ?
    Gibt es das Leerrohr evtl erst ab 2021 ?
    Weiß das jemand ?
    Vielen Dank und viele Grüße Wolfgang

    Optima On Tour Edition V65GE, EZ 6/20, 165 PS, 2*AGM, 4CVollluftfederung Goldschmitt, Duocontrol CS, Kamera Dometic Perfekt view RVS 794, Booster VCC 121230

  • Hallo Wolfgang,
    am 2021 sieht man auch nichts, wenn man den unteren Teil des Dachfensters rausnimmt. Ich denke mal, dass sieht man erst wenn das Fenster ganz raus ist. Wo kommt denn dann das andere Ende des Leerrohre an ? Gesehen habe ich erstmal nichts. Dafür habe ich das Kabelende am EBL gefunden. Musste aber schon suchen.


    Gruß
    Thomas


    Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2021 140PS Solar 330WP 160Ah LiFeYPO4 2000 W Wechselrichter mit Netzvorrangschaltung

  • Hallo,
    das Ende des Leerrohres kommt bei mir im 3ten Oberschrank ganz oben in der Ecke raus. Kann man ertasten. Ob das erst seit Modelljahr 21 verbaut wird kann ich leider nicht sagen.


    Gruß Ralf

  • Moin,


    das dünne Kabel ist, wenn ich mich nicht allzu sehr täusche, ein 0,75mm². Für 2,3 A und (überschlägig) 8m Länge ist das aber ein bisschen mehr, als nur grenzwertig.
    Da wären, nach Norm, 2,5mm² erforderlich.
    So gehen schon mal 0,9 Volt, 11 Watt im Kabel flöten.
    Optimal ist anders.

  • Hallo zusammen,


    hat schonmal jemand bei einem Optima Ontour T65 HFL so einen MaxxFan nachgerüstet?
    Ich möchte gerne das mittlere Mini Heki zwischen Küche und Kühlschrank gegen einen MaxxFan austauschen.
    Wo greife ich am besten die 12V ab? Hat da jemand Erfahrung?
    Im Bereich der Küche wird wohl an den Schaltern fürs Licht was sein... Nur wie komme ich da dran?
    Oder auf der gegenüber liegenden Seite am Kühlschrank oder der Hobby Bedieneinheit...?
    Wäre um ein paar Tipps sehr dankbar


    Grüße


    Dennis

  • Moin Dennis,
    Erst mal: an den Schaltern fürs Licht ist keine 12v, das sind nur Bus-Signal Schalter.


    Am TV liegen 12V an aber einige haben Probleme mit ihrer SAT Antenne, wo dud Vermutung ist, dass der leitungsquerschnitt zu klein ist und dadurch zu hohe Spannungsverluste für Antenne hemmen. Dann würd ich da noch auch noch Strom für ein maxfan abzwacken.


    Eigentlich müsste im 1.Bett-Oberschrank neben dem Kühli ein weisse Stromverteilerkasten sein. Da dran gehen? Da ist auch unser Dachlüfter (überm Bett) angeklemmt.


    Sonst kurz von der Batterie ein (abgesichertes) Kabel neu ziehen, ist etwas arbeit aber kein Hexenwerk.


    LG Rainer

    Anke & Rainer
    1.Womo: 08/2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA.
    Modifiziert: Fast alles 🙃.
    Do more of what you really love!

  • Danke für die Antwort. Ich habe mich mittlerweile doch gegen den MaxxFan entschieden.
    Die Idee vom MaxxFan ist echt super aber die Umsetzung ist halt echt nicht toll.
    Für den Preis erwartet man einfach ein ausgereiftes Produkt mit einer besseren Verarbeitungsqualität.
    Ich weiß jetzt schon das wenn ich das Teil verbaue es in den nächsten Jahren bestimmt zu technischen Problemen kommt oder wieder irgendwo was klappert oder undicht ist.
    Allein schon die Tatsache das bei den fehlenden Dichtungsgummis Windgeräusche vorprogrammiert sind und das die Dichtungsgummis nur beim Hersteller für stolze 40 € direkt lieferbar sind ist für mich ein no go.
    Ohne diese zusätzlichen Dichtungen ist im offenen Zustand auch ein fast 2 cm großer Schlitz neben dem Gitter wo irgendwelches Viehzeug und Dreck reinkommen kann. Niemand weiß warum der Hersteller dort überhaupt so eine Aussparung vorgesehen hat...
    Da der mittlere Bereich bei uns im Wohnmobil eh ziemlich dunkel ist werde ich wahrscheinlich das vorhandene Mini Heki gegen ein Midi Heki austauschen.
    Dort kann ich dann wenn es im Sommer tagsüber zu stickig ist einen 230V Box Ventilator einhängen und kann somit die Wärme nach draußen schaffen.
    Da wir zu 99 % immer auf Plätzen mit Strom stehen ist das kein Problem.
    Somit habe ich nichts was anfällig für Defekte ist und sollte der ventilator den Geist aufgeben hol ich mir halt nen neuen.

  • Hallo,
    das ist natürlich deine Entscheidung.
    Ich möchte den MaxxFan nicht mehr missen. Ist mit LED Beleuchtungsabdeckung.
    Bei uns auch genau zwischen Küche und Kühlschrank.
    Super Dunstabzug
    Gutes Licht für den Kühlschrank
    Tolle Entfeuchtung
    Und im Sommer gute Zuluft in der Nacht.
    Wir sind voll überzeugt


    Gruß Kalle

  • Moin,
    Auch wir sind total überzeugt vom deckenlüfter. Nachts stickig im womo? Kein Problem. Es fängt nachts an zu regnen? Auch kein Problem, der Lüfter fährt automatisch zu.
    Perfekt!
    Technische Probleme? Seit 3,5 Jahren alles perfekt.
    Nie wieder ohne.
    LG Rainer

    Anke & Rainer
    1.Womo: 08/2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA.
    Modifiziert: Fast alles 🙃.
    Do more of what you really love!

  • Hmmm, ihr habt es schon wieder geschafft mich zum grübeln zu bringen... Also vielleicht doch den MaxxFan einbauen?
    Bin gerade nochmal am Wohnmobil gucken...
    Also 12V könnte ich an der mit 15A abgesicherten Steckdose für den Fernseher abgreifen. Die Zuleitung ist in 1,5mm ausgeführt und bei 3 A für den TV ist noch genügend für den MaxxFan übrig.
    Ich würde ihn dann auch nicht aufs Dach schrauben sondern mit Dekasyl MS-5 verkleben.
    Habt ihr das originale Verdunklungsrollo benutzt? Das soll ja sehr lichtdurchlässig sein...
    Habe schon in paar Videos gesehen dass auch das alte Dometic Verdunklungsrollo angepasst werden kann. Wie habt ihr das gelöst?
    Werde mir dann evtl. ein paar Dichtungen bestellen um die Zwangsbelüftung zu unterbinden. Habe keine Lust das es ständig durch die nicht abgedichtete Luke reinzieht.

  • Moin Kalle,
    Wenn der Beitrag schon älter ist, kann da nix mehr geändert werden.
    Das ist ein Vorrecht, was nur die Admins haben.
    Ich hab das zuviele "s" bei deinen Beitrag rausgenommen.


    LG Rainer

    Anke & Rainer
    1.Womo: 08/2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA.
    Modifiziert: Fast alles 🙃.
    Do more of what you really love!

  • Ok danke für die Bilder. Das Verdunklungsrollo von MaxxFan kommt für mich nicht in Frage da es zu viel Licht durchlässt und einfach sehr minderwertig konstruiert ist.
    Hat die originale Dometic Verdunklung schon jemand an den MaxxFan Rahmen angepasst?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!