Trumaheizung S3002

Feiertag?
  • Bin mit dem Ausbau meines Womo Hobby 550 AK fast fertig. Jetzt ist noch die Heizung dran, die ich eigendlich nicht einbauen wollte aber ... . Sie war total verdreckt und hat auch nicht funktioniert. Angefangen erstmal, die komplette Heizung auseinander zu bauen und zu reinigen. Danach als erstes das Batteriefach gewechselt und Schritt für Schritt alle Düsen ausgeblasen, Magnetventil/-einsatz gewechselt sowie das Thermoelement. Soweit ist jetzt auch alles wieder i.o und sie funktioniert gut aber... Wenn die Heizung jedoch auf 3/4 Leistung und höher eingestellt ist beginnt nach etwa 10-15 min. die Zündung wieder zu starten. Drehe ich die Heizung unter 1/3 Leistung und dann bis max. 3/4 Leistung, dann geht die Zündung wieder aus und die Heizung läuft normal weiter ohne Probleme.
    Kann mir hier jemand noch weiterhelfen warum die Zündung wieder anspringt ? Das Flammenbild ist sauber.

  • Ich hatte mal in meinem Wohnwagen eine 3004. Dein Problem klingt entweder nach einem Fehler im Thermoelement oder aber die Patrone vom Zündsicherungsventil könnte zu nah dran sein.

  • Kleine Ursache-große Wirkung
    Habe das Leitung vom Thermoelement und die Leitung vom Zündsicherungsventil etwas anders verlegt, so dass es nicht mehr so dicht an der Heizung ist und siehe da, es funktioniert.
    Habe es 3 Std. brennen lassen und keine Probleme.


    Danke nochmal für den Hinweis.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!