Küchenarmatur erneuern

Feiertag?
  • Hallo an alle,
    da meine Küchenarmatur defekt war habe ich eine Neue eingebaut.
    Da es unter dem Becken sau eng zugeht habe ich entschlossen die Sitzkieste und deren Rückwand abzubauen um so bequem an die Armatur zu kommen was auch kein Problem war.
    Meine Erkenntnis war, dass ich die Armatur auf eine andere Art auch gar nicht hätte herausbekommen da die Überwurfmutter bis zum letzten Gewindegang mit der Zange gedreht werden musste.
    Hierbei habe ich dann eine sehr sonderliche Kabelverlegung zu den 2 Steckdosen in der Arbeitsplatte festgestellt siehe Bilder.
    & Kabelschellen sind angeschraubt und die Kabel liegen frei daneben. Rechts im Bild
    Habe die Schellen dann richtig verbaut. Ging an der ursprünglich gedachten Stelle der Schellen aber nicht da die Kabel hierzu viel zu kurz waren.
    Zuerst dachte ich hat wohl wieder der Lehrling gemacht dann kam ich aber zu dem Schluss dass wohl ein dressierter Schimpanse das sicher besser gemacht hätte.
    Die gesamte Kabelverlegung siehe Bilder im Doppelboden verlangt eigentlich nach einer Schließung des Hobby Werkes wegen Unfähigkeit oder geplantem Murks und gemeingefährlicher Arbeit .
    Es sollte eine TÜV Abnahme während des Bauens der WOMOs geben.
    Ist eben Made by Hobby.


    Gruß
    Paul

    Paul und Gabi, Nähe Heidelberg
    1 VW LT 28 Eigenausbau einschl. Hochdach 1982 bis 1994
    2. Hymer Camp 56 1994 bis 1996
    3. Hymer Camp 59 1996 bis 2008
    4 Hobby Sphinx I 725 AK GFMC, auf IVECO 50 C 18, Agile, Baujahr 2008 ab 01 2009

  • Zitat von "pgeiger post=99513 userid=1154"

    Zuerst dachte ich hat wohl wieder der Lehrling gemacht dann kam ich aber zu dem Schluss dass wohl ein dressierter Schimpanse das sicher besser gemacht hätte.
    Die gesamte Kabelverlegung siehe Bilder im Doppelboden verlangt eigentlich nach einer Schließung des Hobby Werkes wegen Unfähigkeit oder geplantem Murks und gemeingefährlicher Arbeit


    Hallo Paul,
    so sieht*s unter der Spüle in unserem Ontour made in 2020 auch aus. Bleibt die Erkenntnis, das früher die Verarbeitungsqualität auch nicht viel besser war als in den letzten Jahren, wo verstärkt über Pfusch geklagt wird. Horizontale/Vertikale Leitungswege sind wirklich total überbewertet. Und auch schon früher hat Hobby sich die Berührungsschutzdosen bei den Schaltern (seitlich in der Möbelplatte) gespart. Hätte ein Van-Lifer beim Selbstausbau auch nicht viel chaotischer machen können.
    Der "Lehrling", der Dein Fahrzeug verdrahtet hat, hat sich vermutlich bis ins Hobby-Qualitäts-Management hochgearbeitet. "Gelernt ist halt gelernt". Das erklärt dann auch heute viele überraschende Entdeckungen, wenn man sein Fahrzeug neu bekommt.
    PS: Ist das eigentlich noch der Original-Sägestaub von der Fahrzeugmontage in 2008, der da am Boden liegt? Wenigstens ist kein Mäusedreck zu sehen, Das ist doch auch was Positives; was von Deiner Entdeckungstour. bleibt....

    Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land


    Marcus


    Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2020 Citroen Jumper 140 PS; 2x150Ah Supervolt-LiFePO4 ; Büttner-Batteriecomputer m. 200A-Shunt; Büttner-50A-Ladebooster; Büttner-1500W-Wechselrichter; 2x125 Wp-Solar & MMPT; DuoControl CS; Dometic CAM200 NAV; 8"-ZLF Goldschmitt HA; ZENEC Z-E3766

  • Sägestaub, Schrauben und auch die abgebrochene Klinge eines Teppichmessers habe ich beim Dethleffs auch gefunden.


    Solche Leute gibt es leider überall.

    Grüße von Heike & Uwe


    Dethleffs Alpa ab 2021


    Hobby Sphinx, I 770 AK GEMC,
    2010, Agile 2011-2020


    Takt ist, immer instinktiv zu spüren, was die anderen noch von dir vertragen!

  • Hallo,
    ja der Sägestaub ist noch von der Fertigung, aber ich habe den größten teil schon weggesaugt.
    Es sah aus wie in einer Schreinerei kurz vor Feierabend.
    Gruß
    Paul

    Paul und Gabi, Nähe Heidelberg
    1 VW LT 28 Eigenausbau einschl. Hochdach 1982 bis 1994
    2. Hymer Camp 56 1994 bis 1996
    3. Hymer Camp 59 1996 bis 2008
    4 Hobby Sphinx I 725 AK GFMC, auf IVECO 50 C 18, Agile, Baujahr 2008 ab 01 2009

  • Hallo Paul,


    kennst du den Film Staplerfahrer Klaus? ist ein doch sehr humorvoller Lehrfilm zur UVV.
    Dein WoMo mit allem was da immer so ist, Aufbau wie Fahrzeug eignet sich auch für einen "humorvollen" Lehrfilm für die Qualitätskontrolle.


    wer´s snicht kennt kanns ja auf eigene gefahr auf Youtube suchen

    Grüße Sebi
    °°LazyDaisy°° Hobby A55GS deluxe 130PS2,3L, Beiboot 50ccm, Kühlschrank voll Bier, und immer einen guten SingelMalt mit an Bord.

  • Moin,
    Seid ihr sicher, dass es Hobby gross Interessiert, was da an Murks bei der Montage gemacht wird?
    Wenn ja, dann hätten die Jungs in Fockbek ja, auch die sonstigen, garantiert allen bekannten Schwachstellen im Möbelbau abstellen können (Gasfeder BettKasten, Sitzbank Dinette etc).
    Ich wäre da nicht so Optimaistisch.....
    LG Rainer

    Anke & Rainer
    1.Womo: 08/2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA.
    Modifiziert: Fast alles 🙃.
    Do more of what you really love!

  • Hallo Rainer,


    was mir aufgefallen war als ich das letzte mal auf ne rmesse war, da wurde der Ontour vorgestellt, das dieser, zumindes bei dem Austellungs Fahrzeug im vergleich zu meinem Siesta deutlich sauberer verbaut war, hab das sehr genau angeschaut weil wir kurz mal überlegt hatten ob wir einen modellwechsel machen oder nicht. im detail waren das kabelk oderentlich verlegt, ncht reingeworfen wie bei mir, abwasser ordentlich fixiert, zuleitungen ebenfalls, bei uns ist von der leitungslänge noach was fürn dreiachser übrig, das halt zwischen original werksspänen und anschnitten ect rumliegt.


    dabei stellt sich ja die frage, wenn die Spähne werkseitig mitgeliefert werden, haben die dann auch Garantie?

    Grüße Sebi
    °°LazyDaisy°° Hobby A55GS deluxe 130PS2,3L, Beiboot 50ccm, Kühlschrank voll Bier, und immer einen guten SingelMalt mit an Bord.

  • Moin Sebi,
    Tja, berechtigte frage, ob auf die Kabelreste und Sägespäne auch Garantie ist.... Vielleicht werden die ja innerhalb der ersten 2 Jahre nachgefüllt, wenn zu wenig davon rumliegt......
    Was die Qualität der verschiedenen Modellreihe betrifft:
    Unser HOOE V65GE war fast mängelfrei, mangels baugleiches Modell hatte gut 30 Mängel..... Würde also eher von einer sehr grossen Qualitäts-Streuung ausgehen. Und das vermutlich halt auch über alle Baureihen.....
    LG Rainer

    Anke & Rainer
    1.Womo: 08/2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA.
    Modifiziert: Fast alles 🙃.
    Do more of what you really love!

  • Zitat von "sebi post=99748 userid=2064"

    ... was mir aufgefallen war als ich das letzte mal auf ne rmesse war, da wurde der Ontour vorgestellt, das dieser, zumindes bei dem Austellungs Fahrzeug im vergleich zu meinem Siesta deutlich sauberer verbaut war, hab das sehr genau angeschaut weil wir kurz mal überlegt hatten ob wir einen modellwechsel machen oder nicht. im detail waren das kabelk oderentlich verlegt, ncht reingeworfen wie bei mir, abwasser ordentlich fixiert, zuleitungen ebenfalls, bei uns ist von der leitungslänge noach was fürn dreiachser übrig, das halt zwischen original werksspänen und anschnitten ect rumliegt.....


    Hallo Sebi,
    die Fahrzeuge auf den Messen sind sicherlich für diese Werbemaßnahme so vorbereitet , dass potentielle Kunden nicht abgeschreckt werden. Das fängt schon mit der perfekten Ausleuchtung im Innenraum an (extra in den Hekis eingehangenen Lampengehäuse mit richtig hellen Leuchtmitteln). Da jetzt schlampige Arbeit aus dem Hobby-Werk zu präsentieren, wäre ja mehr als peinlich....
    Um den Hobby-Kunden ein etwas realistisches Bild dessen zu liefern was diese bei Auslieferung erwartet, wäre es wirklich ehrlicher, eine Schippe Späne, Kabelreste (und was sonst noch so bei der Fertigung abfällt), in die Schränke zu werfen. Wie es hinter den Kulissen aussieht, entdeckt man ja immer erst, wenn man selber Hand anlegt und den Möbelbau auseinander nimmt....


    Meine Händlerwerkstatt hat bei den diversen Nachrüstungen innerhalb der 2-jährigen Gewährleistung immer für genügend Nachschub an Kabelresten, Späne, lose rumliegenden Schrauben und Isolierbandmüll gesorgt. Das WoMo wurde zuverlässig auf "MAX" aufgefüllt.

    Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land


    Marcus


    Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2020 Citroen Jumper 140 PS; 2x150Ah Supervolt-LiFePO4 ; Büttner-Batteriecomputer m. 200A-Shunt; Büttner-50A-Ladebooster; Büttner-1500W-Wechselrichter; 2x125 Wp-Solar & MMPT; DuoControl CS; Dometic CAM200 NAV; 8"-ZLF Goldschmitt HA; ZENEC Z-E3766

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!