Insektenschutzplissee für die Eingangstür

Feiertag?
  • Hallo, wir kommen aus dem Münsterland und fahren seit einem halben Jahr einen Optima Ontour Edition. Habe hier viele Anregungen bekommen und einiges umgesetzt.
    Leider habe ich heute die untere Führung des Insektenschutzplissee zerstört. Kennt einer von euch den Hersteller, damit ich mir das Ersatzteil besorgen kann.
    Würde mich über Antworten freuen.
    Danke

  • Schauen Sie genau hin.


    Möglicherweise haben Sie ihn nicht zerstört, sondern er ist nur durch das Schließen der Tür bei geöffnetem Bildschirm verrutscht.


    Drücken Sie mit einem Schlitzschraubendreher auf die Führung und setzen Sie sie wieder ein.


    Ich hoffe, das ist alles, was es ist.
    Grüß Gott.

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Diejenigen, die das binäre System verstehen und diejenigen, die es nie. 😜
    MariaD & Cargol

  • Das läuft ja mit dem Link wie geschnitten Brot ....
    www.hobby-fendt-wohnwagen-ersatzteile.de...rechts-Hobby-ab-2017


    Aber erst die Antwort von Cargol beachten.
    War bei mir auch beim schließen der Tür passiert.
    Der Mülleimer hat die nicht ganz geöffnete Fliegengittertür aus der Schien gedrückt.
    Ging ganz leicht wieder rein zu drücken.

    Gruß
    Conny und Werner


    Hobby Optima de luxe T70E - 4500KG max. Gesamtgewicht / HA 2600KG - VA 2300KG

  • Hallo Wuppertaler,
    Wir haben zwar kein Problem mit der Insektenschutztür, haben aber hier gelesen, dass ihr auch aus Wuppertal seid. Ist euer Hobby ein Citrön und musstet ihr schon mal wegen Garantie zur Werkstatt?
    Wo seid ihr gewesen?
    Viele Grüße Jutta

  • Hallo zusammen,
    ein bisschen "Off-Topic" von meiner Seite:
    Ich komme auch aus der Stadt der fliegenden Busse (Wuppertaler Schwebebahn) und suche für unser WoMo einen Citroen-Servicepartner. Derzeit nervt wieder die Fehlermeldung des RDKS im Cockpit. Die Montageposition vom Empfangsteil hat der Händler bereits geändert. Resultat: Geht - geht nicht - geht wieder .....
    Um checken zu lassen, ob eventuell eine Sensor Fratze ist, habe ich bei Aurego an der Steinbeckermeile in Elberfeld einen Servicetermin angefragt. Beim zweiten Telefonat mit der Werkstatt haben Sie mich an die Filiale in Remscheid verwiesen. Die Steinbeckermeile kann in ihrer Halle/auf der Bühne nur Jumper bis 6,40 m Länge (und unser V65GE hat ja knapp 7,0 m). Auf den Rückruf aus Remscheid warte ich noch. Ist halt alles nicht so ganz einfach mit Service in Deutschland.
    Für einen Tipp, welche Citroen-Werkstatt gute Arbeit an WoMos abliefert, wäre ich sehr dankbar. Ich möchte mir auch das RDKS auf einen niedrigeren Luftdruck umprogrammieren lassen, damit beim Fahren etwas mehr Ruhe im Aufbau herrscht. Die serienmäßigen 5,5 bar sind einfach brutal-hart. Wie ist Eure Erfahrung bei den Citroen-Werkstätten: Wird auf Kundenwunsch so eine Veränderung von den Werkstätten durchgeführt oder gibt es Gemaule, wegen Garantie, Gewährleistung Haftung, weil man von der blödsinnigen Druckvorgabe abweichen will?.

    Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land


    Marcus


    Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2020 Citroen Jumper 140 PS; 2x150Ah Supervolt-LiFePO4 ; Büttner-Batteriecomputer m. 200A-Shunt; Büttner-50A-Ladebooster; Büttner-1500W-Wechselrichter; 2x125 Wp-Solar & MMPT; DuoControl CS; Dometic CAM200 NAV; 8"-ZLF Goldschmitt HA; ZENEC Z-E3766

  • Hallo Marcus,


    wir haben bei Bleker (hat mehrere Filialen) in Bocholt die Druckschwelle absenken lassen (30€).
    Leider war der Meister nicht bereit weiter als auf 4,5Bar abzusenken da er wohl
    besser als der Reifenhersteller über den notwendigen Reifendruck Bescheid weiß.


    Wie auch immer, wir Testen jetzt ersteinmal 4,5Bar.


    Das leidige RDKS Problem kennen wir auch. Beim 1. Mal war der Sensor Hinten Rechts defekt.
    Jetzt ist der Sensor Vorne Rechts defekt und nicht Lieferbar (warum wohl?).


    Das Steuergerät habe ich in Eigenregie selber versetzt um die Sache ein wenig zu verbessern.


    Zur Displaymeldung: Wenn nur die Meldung erscheint "RDKS nicht verfügbar" stimmt der Luftdruck
    nicht oder ein Sensor ist nicht erreichbar oder defekt. Wenn die Servicelampe dazukommt gibt es einen Systemfehler.


    Gruß Kurt

  • Hallo Kurt,
    Danke für Deinen Kommentar. Bei mir ist das RDKS "nicht verfügbar". Wie hat Deine Werkstatt die defekten Sensoren festgestellt. Können die OBD II-Diagnosegeräte dieses Fehlerbild genau auslesen oder wird jeder Sensor einzeln geprüft/getauscht?.
    4,5 bar hatte wir auf den Standard Agilis Camper auch bereits getestet. War erheblich ruhiger bei der Fahrt. Laut Michelin Datenblatt gehen ja vorne 3,25 / hinten 3,75bar. Da sah die Reifenflanke aber bereits sehr platt aus. Deshalb sind wir erstmal auf "Nummer Sicher" gegangen.

    Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land


    Marcus


    Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2020 Citroen Jumper 140 PS; 2x150Ah Supervolt-LiFePO4 ; Büttner-Batteriecomputer m. 200A-Shunt; Büttner-50A-Ladebooster; Büttner-1500W-Wechselrichter; 2x125 Wp-Solar & MMPT; DuoControl CS; Dometic CAM200 NAV; 8"-ZLF Goldschmitt HA; ZENEC Z-E3766

  • Hallo Marcus,


    unser Fahrzeug war zum Umprogrammierung beim Händler. Kurz vor der Werkstatt leuchtete dann auch
    passend das RDKS wieder. Die haben wohl dann auch sofort den Fehler mit angezeigt bekommen.


    3,25/3,75 ist ja insoweit richtig. Aber auch Michelin schreibt direkt unter der Tabelle das bei WOMO
    auf der Hinterachse "IMMER" 5,5Bar gehört. Vieleicht liegt das an der Fahrstabilität aufgrund
    des Überhanges. Wir haben die 4,5Bar noch nicht getestet weshalb ich dazu auch keine vernünftige
    Aussage treffen kann. Nach unserem Urlaub im Juni (so Gott will) werde ich berichten.


    Zur Reifenoptik: Die Lauffläche sollte, von vorn gesehen, plan auf der Straße aufliegen.
    Zusätzlich sollten die Flanken nicht zu stark gewölbt sein damit der Reifen durch die Walkarbeit
    nicht zu heiß wird.


    Geprüft wird der Druck bei abfahrbereitem WOMO und kalten Reifen. Durch die Fahrt und dem damit
    verbundenem Temperaturanstieg erhöht sich der Druck dann auch nochmal um ca.0,2 - 0,3 Bar.


    Ich denke, wenn alles klappt, werden wir wohl irgendwann bei 4.0Bar rauskommen.


    Gruß Kurt

  • Hallo Volle,
    such doch mal unter Insektenschutz Tür für Wohnmobile Ersatzteile.


    Gruß Klaus

    Von 1980 -1985 TC KING 3,9 m
    1985 - 2005 Wilk Stern 4,8 m
    2005 -2014 Fendt Diamand 510
    2015 Hobby Optima T 65 FL

  • Na, da sind wir ja doch wieder beim Thema 😁
    Ich habe bei unserem 2014er Siesta die Insektenschutztür komplett gewechselt. Nicht bei Hobby gekauft (366€) sondern bei Reimo bestellt (209€)
    Das Netz war kaputt, der Rahmen o. K.
    Wer Teile davon benötigt, bitte Bild vom erforderlichen Teil. Vergleiche es gerne mit meinem Teil und wenn's passt habt Ihr eine Sorge weniger.
    Kostet Euch den Sprit zur Abholung oder, wenn möglich, den Versand.
    LG Lothar

    LG aus Essen. Lothar
    Lieber tausend Sterne am Himmel als fünf an der Hoteltür

  • Hallo Marcus,
    Wir hatten letzte Woche unser Womo bei Aurego Steinbecker Meile angemeldet, weil das ADBlue System kontrolliert werden musste. Dabei sollte auch das RDKS geprüft werden, weil wir immer diese Fehlermeldung bekamen. Heute haben wir es abgeholt und die Fehlermeldung blinkte wieder auf. Also wurde wohl nichts gemacht.

  • Hallo Wiwo,
    Danke für die Rückmeldung. Dass der Aurego in Wuppertal nicht prüft, was geprüft werden soll, hinterlässt bei mir schon mal keinen guten Eindruck. Gab es bei Dir nicht keine Ablehnung den Service bei Dir durchzuführen mit der Begründung, dass 7-Meter-Wohnmobile bei denen nicht auf die Hebebühne passen? War ja bei mir so. Haben die die Durchsicht auf dem Werkstatthof durchgeführt oder lief das bei Dir "In-Door"?
    Hattest Du Deine WoMo bereits beim Händler, damit die Montageposition der Empfangseinheit angepasst wird oder ist es noch im Auslieferungszustand?

    Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land


    Marcus


    Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2020 Citroen Jumper 140 PS; 2x150Ah Supervolt-LiFePO4 ; Büttner-Batteriecomputer m. 200A-Shunt; Büttner-50A-Ladebooster; Büttner-1500W-Wechselrichter; 2x125 Wp-Solar & MMPT; DuoControl CS; Dometic CAM200 NAV; 8"-ZLF Goldschmitt HA; ZENEC Z-E3766

  • Hallo Marcus,
    Als wir das Womo dort angemeldet haben, war die Aussage der Mitarbeiterin: Der nächste Termin, wann die Bühne frei ist, ist am 5.5.
    Wir wissen nicht, wie die Reparatur durchgeführt worden ist, angeblich wurde ein Stecker im AD Blue System repariert.

  • Hallo nochmal an Wiwo,
    ja, ja, der Delgado. Vermieten und WoMos verkaufen verläuft in Rosdorf ja recht problemlos. Dafür läuft in der Werkstatt leider nicht viel... Die machen mir auch viele Bauchschmerzen. Und an der Fahrzeugtechnik des Citroen-Grundfahrzeugs können die ja eh nichts selber machen. Meine Mängelliste innerhalb der Gewährleistung ist auch noch nicht abgearbeitet und erweitert sich gerade wieder. Wir sind somit "Brothers in Pain". Bin froh, wenn ich nach 5 Jahren Dichtigkeitsprüfung und -garantie nichts mehr mit denen zu tun habe.

    Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land


    Marcus


    Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2020 Citroen Jumper 140 PS; 2x150Ah Supervolt-LiFePO4 ; Büttner-Batteriecomputer m. 200A-Shunt; Büttner-50A-Ladebooster; Büttner-1500W-Wechselrichter; 2x125 Wp-Solar & MMPT; DuoControl CS; Dometic CAM200 NAV; 8"-ZLF Goldschmitt HA; ZENEC Z-E3766

  • Moin,
    Hach wie ärgerlich. Ich hatte ähnliche Probleme mit dem RDKS, die hat mein Citroën Händler in Hamburg Nedderfeld wunderbar gelöst (umsetzen Empfänger, Austausch eines sensors).
    Ist aber vermutlich etwas weit für euch, oder?
    LG Rainer

    Anke & Rainer
    1.Womo: 08/2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA.
    Modifiziert: Fast alles 🙃.
    Do more of what you really love!

  • Hummel, Hummel, Rainer!
    hat Deine Citroen-Werkstatt die Arbeiten am RDKS auf Neuwagen-Gewährleistung abgerechnet oder gab es noch Kuddel-Muddel, wer die Kosten trägt (Hobby oder Citroen)? Die miese Empfangsleistung vom Modul liegt ja wohl vermutlich an den zusätzlichen Ein-/Umbauten zum Womo (wie z.B. der Abwassertank am Boden).

    Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land


    Marcus


    Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2020 Citroen Jumper 140 PS; 2x150Ah Supervolt-LiFePO4 ; Büttner-Batteriecomputer m. 200A-Shunt; Büttner-50A-Ladebooster; Büttner-1500W-Wechselrichter; 2x125 Wp-Solar & MMPT; DuoControl CS; Dometic CAM200 NAV; 8"-ZLF Goldschmitt HA; ZENEC Z-E3766

  • Hi Marcus,
    Nein, alles über Garantie abgerechnet. Da der Fehler aktuell nicht bestand (mal ging die RDKS, mal nicht) hiess es erst, die könnten nur kostenpflichtig suchen.
    Dann fiel dem Service-Meister ein dass es beim Aufbau von Womos eine Anweisung von Citroen gibt, die Empfänger-box zu verlegen weil der Abwassertank Signale abschirmen kann.
    Über diese Schiene hat meine Werkstatt dann umgebaut und beim wieder anlehnen der Sensoren festgestellt, dass der Sensor vorn rechts defekt war.
    Kosten für mich 0€, und seitdem läuft alles wunderbar.
    Und du hast ja noch min 1 Jahr Garantie, oder?
    LG Rainer

    Anke & Rainer
    1.Womo: 08/2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA.
    Modifiziert: Fast alles 🙃.
    Do more of what you really love!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!