Feiertag?
  • Frage an die TĂŒftler unter Euch😊Ich habe in meinem HOBBY T65 HFL ( Dusche rechts hinten) das Dachfenster gegen eine MAXXFAN Deluxe ausgetauscht. Auf dem Dach ist soweit alles fertig.
    Nun habe ich das Problem, dass ich nicht weiß, woher ich den Strom fĂŒr den Maaxfan nehmen soll.
    Zuerst habe ich den Strom von der Dusche abnehmen wollen, beim Einschalten des Ventilators, ging dann die Wasserpumpe 😕an.
    Dann habe ich im Ablagefach des Kleiderschrankes ein, 4 adriges und ein 2 adriges Kabel (Foto) mit dem Ventilator verbinden wollen. Zu meinen Erstaunen ging bei dem 2 adrigem Kabel die Trittstufe rein🙁, der Ventilator bewegt sich kein Millimeter. Beim 4 adrigem Kabel tat sich garnichts. â˜č
    In dem Kleiderschrank verlaufen verschiedene KabelstrĂ€nge. Ich habe bei dem Kabel was von untenkommend nach hinten fĂŒhrt (Pfeil mit Kreis) mit Stromdieben den Strom (schwarz/blaue Kabel) abgreifen wollen, ohne Ergebnis😠.
    Unten im Kleiderschrank befindet sich zudem noch der Sicherungskasten. Weiß jemand, ob im Bereich des Kleiderschrankes -oben oder unten- IRGENDWO , oder auch wo anders, das 12 V Kabel liegt, dass ich brauche um den Ventilator zu betreiben. Vorab schonmal ein Dankeschön 🙏fĂŒr Eure Antworten. Schöne GrĂŒĂŸe JĂŒrgen

  • Oha, nach der Beschreibung wĂŒrde ich sagen, Finger weg. Zumindest Finger weg vom Sicherungskasten. Mit der Wasserpumpe und der Trittstufe hast du wahrscheinlich keine 12 V abgegriffen, sondern die Kontakte geschlossen, die die entsprechenden Einrichtungen mit Strom versorgen. Wenn du irgendwo 12V abgreifen willst, musst du wenigstens mal nachmessen, ob das auch wirklich 12V sind. Und man sollte idealerweise auch wissen, mit wieviel Strom diese Leitung dann zusĂ€tzlich belegt wird. Bekanntlich ist alles, also auch die Leitungsdurchmesser bis auf das nötigste runter gespart. Was verbraucht der Maxxfan denn maximal? MĂŒsste doch im Datenblatt in der Anleitung stehen.
    Ich kenne jetzt dein Modell nicht im Detail, aber manchmal gibt es Vorbereitungen fĂŒr Dachklima. Da sollte dann eine unbenutzte 12 V Leitung vorhanden sein. Ansonsten kann ich dir im Detail nicht weiter helfen. Aber etwas fachliche UnterstĂŒtzung vor Ort könnte nicht schaden.

    Gruß
    Peter


    Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, 2020er Modell, 140 PS, 310 Wp Solar Victron MPPT 100/30, 250 Ah LiFePo4, Ladebooster VCC 1212-30, 1,5 kW Ective Wechselrichter, Votronic Smartshunt 200 S

  • Hallo JĂŒrgen,
    wir haben im unserem TF65 auch ein MaxxFan im Bad verbaut.
    Sehr gute Platzierung, keine GeruchsbelĂ€stigung und schnelles abtrocknen nach dem duschen, oder WĂ€schestĂŒcke.
    Den Strom haben wir im Kleiderschrank abgenommen.


    Vorbereitung SAT-Anlage:
    schwarz = Masse
    rot = Dauerplus von Aufbaubatterie
    grau = D+ Signal
    orange = Plus von Aufbaubatterie ĂŒber Hauptschalter/TFT Bord
    Schwarz/Weiß = Reserve Kabel, nicht angeschlossen!
    -die Kabelenden sind unter der Aufbaubatterie zu finden.
    LG Teo
    PS: möglich, dass die Belegung geÀndert wurde, anders kann ich mir deine Feststellung nicht erklÀren

  • Guten Abend Theo,
    deine Antwort gib mir Hoffnung, dass ich doch noch 12 V in Nahbereich des Ventilators finden werde. 😀
    An welchen der Kabel hast du denn den Ventilator angeschlossen❓
    Ich werde morgen frĂŒh noch mal bei mir nachschauen, aber ich meine gerade das schwarze Kabel (Masse)von den vieren war jenes, dass mir die Trittstufe bei Kontakt eingefahren hat. Danke schon mal fĂŒr deine Antwort. schönen Abend, JĂŒrgen

  • Guten Abend Peter,
    Erst mal danke fĂŒr deine Antwort. Die Leistungsaufnahme des Ventilatorsist laut Beschreibung 0,2 A bis 2,3 A.
    Dem Hinweis bezĂŒglich der Dach Klimaanlage werde ich nachgehen. Bei mir ist eine Dometic Klimaanlage schon installiert. Ich schau mal ob da noch ein 12 V Kabel ungenutzt rum liegt.😊😊 Danke erst mal, wĂŒnsche dir noch einen schönen Abend JĂŒrgen

  • Moin,
    Denk dran, unbedingt einen 12V/12V Spannungsregler einzubauen. Maxxfans sollen sehr sensibel bei ĂŒberspannung sein.
    LG Rainer

    Anke & Rainer
    1.Womo: 08/2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA.
    Modifiziert: Fast alles 🙃.
    Do more of what you really love!

  • Habt ihr den Maxfan nur zum Bad entlĂŒften?
    Weil fĂŒr eine DurchlĂŒftung mĂŒĂŸte ja die BadtĂŒr permanent aufstehen.
    Der Maxfan stet bei bir auchnoch auf der Wunschliste.
    Und da die Luke im Mittelgang zu stark geneigt ist wegen dem Alkhoven wÀre die Position Bad garnicht schlecht.

    GrĂŒĂŸe aus dem Rheingau-Taunus-Kreis oder von unterwegs im Hobby
    Optima Ontour A60 gf.

  • Guten Abend,
    ich habe unseren MaxxFan an der SAT-Vorbereitung _Schw. Masse / Rot Dauerplus_ angeschlossen.
    So ist es möglich, trotz Abschaltung am TFT Bord ( on/off Symbol_ Orange) den LĂŒfter " laufen zu lassen",
    z.B. bei Abwesenheit im Sommer. Die Leitung soll bis ca. 15 A/12 V belastbar sein. Unsere automatische Sat Antenne, (TenHaaft Caro+) zieht (beim ausrichten) maximal 7 A /12V (laut Beschreibung). Trotzdem regel ich den MaxxFan dabei immer runter oder schalte ihn gleich aus.
    Die Zuleitung wurde zusĂ€tzlich mit einer 5 A Sicherung geschĂŒtzt.
    Auch ein Gleichrichter 12V/12V von Bauer hatte ich anfÀnglich verbaut, inzwischen aber wieder herausgenommen.
    Er verbraucht nicht nur bei Betrieb zusÀtzlich Energie, auch wenn der MaxxFan nicht in Betrieb ist verbrauchte er bei mir im Standby ca: 02-03 mah.
    Da wir kein Solar verbaut haben, war mir das eindeutig zu viel. Ob sinnvoll oder nicht, ist inzwischen sehr umstritten.
    Teo

  • FYI......



    Wer nun keinen Spannungswandler mit Verlusten nutzen will kann Dioden in Reihe schalten die nur Strom benötigen wenn
    sie auch genutzt werden. Jede Diode hat einen Spannungsabfall von 0,7V.
    Wer sein LadegerĂ€t also auf 14,9V (AGM II) eingestellt hat wĂŒrde also bei 3 Dioden einen Spannungsabfall
    von ca. 2,1V, bei 4 Dioden 2,8V u.s.w. erzeugen. Testen mĂŒsste man allerdings ob es bei dem Spannungsabfall bei nicht angeschlossenem
    Landstrom (230V) immernoch funktioniert.


    Man könnte die Sache auch von der anderen Seite angehen. Ohne Landstrom soviele Dioden in Reihe schalten wie der LĂŒfter noch lĂ€uft.
    Dann wird es auch mit Landstrom funktionieren.


    LG Kurt

  • Hallo,


    Zitat:
    Wer sein LadegerĂ€t also auf 14,9V (AGM II) eingestellt hat wĂŒrde also bei 3 Dioden einen Spannungsabfall
    von ca. 2,1V, bei 4 Dioden 2,8V u.s.w. erzeugen.


    Ob der Maxxfan da aber noch tut, wenn die Akku-Spannung abgesunken ist, auf sagen wir mal 12,5V als Beispiel ...
    Ist schon Murx, wenn ein GerÀt nicht funktioniert in der vorgesehenen Umgebung.


    GrĂŒĂŸe,
    Charly

  • Hallo Charly,


    Ob der Maxxfan da aber noch tut, wenn die Akku-Spannung abgesunken ist, auf sagen wir mal 12,5V als Beispiel ...


    Einfach ausprobieren. Kaputt geht da nix und ist immer noch die gĂŒnstigste Lösung.
    Das der Hersteller mal wieder unfÀhig ist bleibt unbestritten.
    Es gibt ja nicht mal technische Daten zu dem Teil.


    Alternativ kannst du ja ach einen Spannungsregler nutzen und in der Zuleitung einen Schalter einbauen.
    So verbraucht der dann auch nix im Standby. An und ausschalten muss du den Maxxfan doch sowieso.


    LG Kurt

  • Moin Teo, danke fĂŒr die ausfĂŒhrliche Information, die mir sehr geholfen hat. Ich habe mich entschlossen einen Bekannten zu bitten sich um die Elektrik zu kĂŒmmern. FĂŒr mich sind das böhmische Dörfer. Durch Deine Information wird es uns sicher gelingen den Ventilator in Gang zu bringen. Noch mal herzlichen Dank, alles Gute JĂŒrgen

  • Da kann ich Charly und Kurt nur zustimmen, der Maxxfan wird den AnsprĂŒchen die man stellen darf, nicht gerecht.
    Nicht nur das sich gelegentlich die Platine verabschiedet, auch die Haube ist nicht isoliert und vernichtet geradezu alle BemĂŒhungen der Hersteller, die Wohnzelle zu isolieren. Auch der Rahmen macht auf mich einen wackligen, nicht sehr haltbaren, Eindruck.
    Wenn unser Maxxfan den vorzeitigen Weg in den DachlĂŒfter-Himmel sucht, werden wir ihn, keinesfalls, mit gleichen ersetzen.
    Zur Zeit, finde ich den Propeller von RV sehr interessant, aber alles zu seiner Zeit, wenn es soweit ist.
    LG Teo

  • Hallo zusammen.
    Hoffe mal ich verstehe euch hier richtig.
    Ich habe mein Dachfenster ausgebaut und einen Fiamma DeckenlĂŒfter eingebaut.
    Die Spannungsversorgung wird durch sehr flachen Kabelkanal zwischen den linken und rechten HochschrÀnken
    mit der entsprechenden Leitung und Stecker direkt auf die "Elektronik-Kiste" gefĂŒhrt, welche bei mir unter dem Bett auf der Fahrerseite sitzt.
    Dort sind noch AbgÀnge frei gewesen.

    Gruß
    Conny und Werner


    Hobby Optima de luxe T70E - 4500KG max. Gesamtgewicht / HA 2600KG - VA 2300KG

  • Hallo Kurt,


    "Alternativ kannst du ja ach einen Spannungsregler nutzen und in der Zuleitung einen Schalter einbauen.
    So verbraucht der dann auch nix im Standby. An und ausschalten muss du den Maxxfan doch sowieso."


    Ein vorgeschalter Schalter fĂŒhrt die Fernbedienung schon irgendwie 'ad absurdum' ...


    Hab aktuell keinen (ohne groß darĂŒber nachgedacht zuhaben...).
    Im Leerlauf brÀuchte der vorzuschaltende Spannungsregle 40mA, geht ja noch...
    Ist noch nicht eingebaut.


    GrĂŒĂŸe,
    Charly

  • Hallo Charly,


    in der Beschreibung des HĂ€ndlers steht ja das er bereit 70 MaxxFans ohne Probleme verbaut hat.
    D.h. soooooo oft kommt dieser Platinenschaden wohl nicht vor.
    Weiterhin steht in der Beschreibung das 12,4V bei Voll-Last nicht ĂŒberschritten werden sollten.
    Ich wĂŒrde mal messen wie viel Spannung nach dem Spannungsabfall der Leitung ĂŒberhaupt noch am Maxxfan anliegen.
    Vielleicht hat sich das Problem damit bereits erledigt oder der Aufwand beschrÀnkt sich auf EINE Diode.


    LG Kurt

  • Hallo Kurt,


    ich weiss von AusfÀllen aus einem anderen Forum.
    Und wenn schon lt. Beschreibung nicht mehr als 12,4V anliegen sollen ...
    Ich habe Elektronik entwickelt, und diese muss halt in der vorgesehenen Umgebung einsetzbar sein, d.h. Versorgungsspannung, Umgebungsbedingungen z.B. Temperatur etc.


    Wenn dem nicht so: "Thema verfehlt", Setzen: '5'.


    GrĂŒĂŸe,
    Charly

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!