Einbauposition Truma Boiler

Feiertag?
  • Hallo,


    ich bin neu hier im Forum, deshalb vorsichtshalber schonmal sorry, falls das Thema schon irgendwo hier existiert. Ich habs dann leider nicht gefunden ...


    Ich habe Anfang des Jahres einen "Hobby TL500 GESC Van Exclusiv" gebraucht erstanden. Die ersten Kurztrips waren prima. Alles funktioniert.


    Seit letzte Woche aber bekomme ich, nachdem ich zum ersten Mal Warmwasser zubereitet habe, bei der Entnahme von Wasser (sowohl kalt als auch warm) nasse Füsse. Es tritt also neuerdings irgendwo Wasser aus, wenn ich Druck auf die Leitung gebe, egal welchen Hahn ich öffne. Ich habe den Verdacht, dass der Boiler warum-auch-immer beschädigt ist.


    Aber ich habe keine Ahnung, wo dieser Boiler (Truma combi) verbaut ist. Hat da vielleicht jemand eine Idee oder gar eine Zeichnung? Das wäre echt hilfreich ... :-))


    Danke schön im Voraus ...

    Ralf

  • Es muss nicht immer direkt der Boiler sein. Denn wenn Du vorher keinen Wasseraustritt hattest, könnte es auch einfach ein Anschluss oder Verteilerstück sein. Die sind aus Kunststoff und erleiden häufig die übliche Alterschwäche.

    Vielleicht beschreibst Du genauer, an welcher Stelle Du den Wasseraustritt bemerkt hast.

  • Hallo Ralf,

    wenn Du einen Hahn öffnest, springt die Tauchpumpe an und setzt die Leitungen unter Druck (egal ob kalt oder warm, egal welcher Hahn).

    Ansonsten wie schon von Picard geschrieben....

    ....nachdem ich zum ersten Mal Warmwasser zubereitet habe, bei der Entnahme von Wasser....

    Also wirklich keine Leckage, wenn die Truma aus ist oder vielleicht nur weniger ????


    Gruß,

    Horst

    Optima OnTour Edition V65GE (2021)

    Einmal editiert, zuletzt von hosc ()

  • hallo


    danke für Eure Antworten und sorry für die späte Rückmeldung .. aber der Vatertag war im Wege :-)))


    aaaalso ..

    Alles ist knochentrocken. In dem Moment, wo ich Wasser entnehme (Egal ob Küche oder Bad) kommt mit ein paar Minuten Verzögerung auch ein kleines Rinnsal aus Richtung Bad aus den Fugen zwischen Bad und Wohnbereich. Der Badbereich selbst bleibt aber trocken, sodass das Wasser von irgendwo unterhalb bzw. ausserhalb der Duschwanne kommen muss.


    Der Fehler tritt auf, seitdem ich das letzte Mal mit der Truma Therm Wamrwasser im Boiler zubereitet habe. Deshalb vermute(!!) ich, dass dabei der Boiler Schaden genommen hat .. und würde mir den gerne mal angucken .. wenn ich nur wüsste, wo ich ihn genau finden soll ..


    Vielleicht weiss ja jemand, wo ich am besten mit Suchen anfange, bevor ich das ganze Innenleben des WoMo auseinander nehme :-o :)


    Danke nochmal und schönes WE

    Ralf

  • Hallo Ralf,


    es erstaunt mich, dass du deine Truma nicht findest. Die ist doch so groß, warm und laut, dass man sie eigentlich nicht übersehen kann. Dein Fahrzeug kenne ich nicht, aber meistens ist das Teil irgendwo am/im Heckstauraum oder unterm Bett oder unter der Sitzbank in der Dinette.


    Weißt du denn, wo der Frostwächter sitzt? Das ist dieser graue Keil mit blauem Schalthebel oben und bauen Knopf unten. Oben den Schalthebel umgelegt, entledigt der Boiler sich seines Wassers. Spätestens dann sieht man, wo es rausläuft und da ist der Boiler nicht weit weg von.


    Aber das Problem kann ja auch irgendwo in den Leitungen liegen. Da müsste man alles mal Stück für Stück überprüfen. An einige Stellen kommt man sicher schlecht dran, da könnte eine Inspektionskamera helfen.

    Gruß
    Peter


    Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, 2020er Modell, 140 PS, 310 Wp Solar Victron MPPT 100/30, 250 Ah LiFePo4, Ladebooster VCC 1212-30, 1,5 kW Ective Wechselrichter, Votronic Smartshunt 200 S

  • Hallo Ralf.


    HIER ging es um undichte Boiler.


    Es könnte nützlich sein, wenn du nach der Leckage suchst.



    Gruß Erich


    _____________________________________________

    Keiner weiß so viel wie wir alle zusammen

    _____________________________________________

    Hobby VAN T 500 GFSC Bj. 2008

    Klein aber fein, alles drin, alles dran.

  • Zitat

    wenn ich nur wüsste, wo ich ihn genau finden soll

    Hallo Ralf


    In meinem Womo ein Hobby VAN 500 GFSC sitzt das Truma Kombiegerät Heizungnem und warm Wasser in einemseparaten Schrank in der Garage Fahrerseite.


    Gruß Erich

    _____________________________________________

    Keiner weiß so viel wie wir alle zusammen

    _____________________________________________

    Hobby VAN T 500 GFSC Bj. 2008

    Klein aber fein, alles drin, alles dran.

  • Hallo Ralf,

    ich kenne Dein Womo-Modell nicht, aber die Truma hat eine Abgasleitung nach außen (kannst es auch Schornstein nennen). Diese ist (zumindest bei uns) auf ca. 1-1,2 m Höhe außen am Aufbau zu finden (Bierdeckelgroß, ohne bewegliche Teile). Da die Abluftwege kurz sein sollten, findest Du die Truma dann dahinter im Innenraum.

    Gruß,

    Horst

  • Wenn ich nach Deinem Fahrzeugtyp suche und dann auf Bilder wechsle finde ich mindestens ein Bild, auf dem der Kamin oberhalb des linken Hinterrads leicht nach hinten versetzt zu sehen ist; in diesem Bereich muss auch die Theme zu finden sein. Sollte links in einem Schrank sein.

    Grüßle


    Charly



    Optima de Luxe T70GE, Mj. 2019, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 177 PS, 2 x 100Wp Solar, 2 x Aufbaubatterie, 2 x Alphatronics-TV, Blaupunkt Naviceiver, Dometic Klima, Dieselstandheizung umschaltbar, AHK, elektr.hydr. Hubstützen, Zusatzluftfeder hinten

  • hallo erich,


    super, das Bild hat mir geholfen. Es sieht zwar nicht genauso aus, wie bei mir, dovor sitzt und verdeckt ihn wohl die Pumpe, deshalb hab ich das Teil dahinter nicht gesehen bzw. als den Boiler erkannt. Aber ich glaube, das ist er. Und er schein so weit ich das erkennen kann nicht undicht zu sein. Von der Seite zwar ein (Teil-)Erfolg aber die Suche nach der Leckage geht weiter ..

    Vielen Dank an alle, die schon geantwortet haben!!

    :)

  • Hi,

    ich schließe mich der Vermutung defekte Duscharmatur usw. an. Hatte ich schon mal im T65GE. Das Plastikteil hatte im Anschlussteil für den Schlauch einen Riss. Wasser lief sobald die Pumpe startete hinter der Wand zum WOMO-Boden und trat am Gang Nähe der Dusche aus.

    Viel Erfolg, Richard 👍

    ab März 2022 HOBBY Optima Ontour Edition V65GE (2022)
    bis Ende 2021 KNAUS VAN TI 550 MF Vansation (2021)
    2016-2020 HOBBY Optima DeLuxe Premium T65GE (2017)
    Davor BMW 1200RT und andere

  • Hallo Ralf,


    ich hatte bei meinem Hobby VAN auch das Problem, dass bei Bezug vom Warmwasser Wasser in der Heckgarage im Bereich von der Truma auf dem Boden stand. Da ich es gleich gemerkt habe ist es nicht im Wohnraum aufgetaucht. Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass es bei längerem Wasseraustritt dann vorne unter der Dusche vor läuft.

    Ich habe damals den Verteiler gegen einen neuen getauscht, was ehrlich gesagt ein ziemliches Gefummel war, weil man da ganz schwer dran kommt.

    Im Anhang die Bilder, damit Du dich zurechtfinden kannst.


    Ich hoffe es hilft und das ist auch Dein Problem.


    Viele Grüße aus Zeeland - sind gerade in Westenschouwen :)

    Evi, Fred
    und Continental Bulldogge Frieda :)


    [Hobby Van Exclusive L T 500 GESC - BJ 2009]

  • Hallo zusammen,


    super! Danke! Das sind doch schon ein paar Tips, mit denen ich weiterkomme (hoffentlich :)

    Ich werd mich am WE mal näher damit beschäftigen .. melde mich dann sicher nochmal :-))


    vg

  • Hallo zusammen,


    nun habe ich auch ein Problem mit dem Boiler (glaube ich). Es tropft aus einem Ablaufrohr. Und zwar gibt es am Unterboden im Bereich der Truma zwei Durchführungen nach draußen. Der eine (auf dem Bild der obere) ist der Wasserauslass direkt unterm Frostwächter und der andere ist mir unklar, wofür der ist. Aus dem tropft es ständig. Wer weiß was für ein Ablauf/Überlauf das ist und woran das Tropfen liegen könnte. Auf dem Bild ist es der untere, in Fahrtrichtung der weiter vorne liegende.


    Gruß
    Peter


    Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, 2020er Modell, 140 PS, 310 Wp Solar Victron MPPT 100/30, 250 Ah LiFePo4, Ladebooster VCC 1212-30, 1,5 kW Ective Wechselrichter, Votronic Smartshunt 200 S

  • Noch ein paar ergänzende Infos:


    Es tropft dort, seitdem ich den Wassertank heute aufgefüllt habe. Davor war der Wassertank die letzten 3 Wochen leer. Davor war alles normal.


    Ich habe eben mal Warmwasser gemacht. Alles normal, aber es tropft weiter. Allerdings ist es kaltes Wasser, kommt also nicht aus dem Boiler. Aber wofür ist dann dieses Ablaufrohr? Wenn ich den Boiler über den Frostwächter entleere, läuft es aus dem oberen Schlauch (Bild). Innen ist alles trocken, es tropft nur aus dem Ablaufrohr unterm Fahrzeug.


    Wenn jemand sachdienliche Hinweise zur Funktion dieses Röhrchens machen könnte, wäre mir vielleicht geholfen. Es muss ja irgendwas mit der Truma zu tun haben, aber da es von hinten von der Klappe aus gesehen weiter vorne liegt, kann man da leider überhaupt nichts sehen.

    Gruß
    Peter


    Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, 2020er Modell, 140 PS, 310 Wp Solar Victron MPPT 100/30, 250 Ah LiFePo4, Ladebooster VCC 1212-30, 1,5 kW Ective Wechselrichter, Votronic Smartshunt 200 S

  • Moin,


    ich vermute mal einfach, dass das der Überlauf vom Wassertank ist.

    Der ist bei unserem Fahrzeug auch direkt neben dem Ablauf vom Frostwächter.


    Gruß

    Olaf

  • Hallo Olaf,


    der Überlauf vom Wassertank liegt doch eigentlich neben dem Wassertank, denke ich, also viel weiter vorne. Zumindest läuft es da raus, wenn ich mal zuviel tanke. Der Tank ist jetzt auch nur zu 80% voll und es tropft stetig.

    Dieser Schlauch am Unterboden, wo es raustropft, kommt auf jeden Fall aus der Box, wo die Truma drin ist, nur man sieht absolut nichts, weil die Truma da praktisch den ganzen Raum ausfüllt.

    Gruß
    Peter


    Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, 2020er Modell, 140 PS, 310 Wp Solar Victron MPPT 100/30, 250 Ah LiFePo4, Ladebooster VCC 1212-30, 1,5 kW Ective Wechselrichter, Votronic Smartshunt 200 S

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!