Radlaufblende wechseln

Feiertag?
  • Hallo liebe Hobby Gemeinde,

    hat jemand von euch schon einmal die hintere Radlaufblende gewechselt? Mich hat es gerade erwischt und habe eine Ausfahrt zu eng genommen. Resultat: Radlaufblende defekt, siehe Foto. ;(

    Zwei Befestigungsschrauben habe ich am Radlauf unten, vor und hinten entdeckt. Sind da noch weitere Befestigungen versteckt? Hat eine auch einen Tipp, wo man außer beim Hobby Händler so ein Teil bekommt und was das kostet?


    Vielen Dank und Grüße aus der momentan sonnigen Bretagne.


    Holger

  • Mir ist mal auf dem Rückweg von Spanien ein Stück hinten direkt an der Schraube weggebrochen. Danach hat die Leiste etwas geflattert und wurde von mir genauso "fachmännisch" mit Klebeband befestigt. Anschließend beim Hobby Händler vorgestellt, der nur das ausgerissene Stück wieder geklebt hatte.

    Auf Nachfrage konnte man mir jedoch nicht mitteilen, ob der obere Bereich geklebt oder von innen angeschraubt ist.

  • Hallo Holger,


    leider kann ich durch das Klebeband nicht sehen, ob zwischen Radlauf und Fahrzeug noch ein breiter Keder ist.


    So ist es bei unserem Toskana montiert und wenn man den Keder etwas nach oben biegt, kommen darunter Schrauben zum Vorschein.


    Hatte das vor ein paar Jahren am vorherigen Fahrzeug mal im Rahmen eines Feuchtigkeitsproblems demontiert.


    Gruß

    Olaf

    1985 - VW T2 "Bulli"
    1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
    1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
    2006 - Hobby 700 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
    2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"


    Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

    Einmal editiert, zuletzt von FRODO ()

  • Moin und erst einmal Danke für die Antworten

    Ich hatte noch vergessen, um welchen Typ es sich handelt: Optima Ontour T65GE.

    FRODO: Nee, zwischen der Radlaufblende und dem Aufbau ist kein Keder.

    Ich habe mal ein Foto gemacht. Allerdings ist montierten Reifen nur wenig Platz:

    Info zum Foto: Das graue links ist die innere Seite der Radlaufblende.

    Ich kann da Schrauben erkennen. Allerdings ist zwischen Schraubenkopf und Blende nur sehr wenig Platz. Selbst mit einem Winkelschraubendreher oder einer Ratsche dürfte man nicht dazwischen kommen.

    Insofern bin ich ein wenig ratlos.

  • Das habe ich auch gedacht, als ich die Schiene gesehen haben.


    Gruß

    Olaf

    1985 - VW T2 "Bulli"
    1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
    1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
    2006 - Hobby 700 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
    2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"


    Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

    Einmal editiert, zuletzt von FRODO ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!