Aktuelle Firmware

Feiertag?
  • Hallo an Alle,


    wie ich mitbekommen, hat ja der eine oder andere die Firmware aktualisiert.
    Hab meine Werkstatt gefragt, ja könnte man machen, aber laut Hobby nur wenn man Probleme mit der Steuerung hat.
    Auf die Frage, wie lange es dauert, meinte der doch glatt ich soll das Auto einen kompletten Tag da abstellen.
    Auf die Frage was der Spaß kostet, haut der mal so 100 € ungefähr raus.


    Wie sind denn da so eure Erfahrungen?


    VG
    Oliver

    Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper(+04.22). Nun mit einem goldigen Rocky.
    T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS, HY4, 100W Solar, 150 Ah LiFePo4, GS Route Comfort mit M11 VA, GS ZLF HA.

  • Einen schönen guten Abend Kurt,


    vielen Dank für deine qualifizierte Antwort.


    Zum einen hatte ich gedacht, das hier im Forum ein gewisser Wert auf die Umgangsformen gelegt wird. Dazu gehört bei mir jedenfalls eine persönliche Ansprache und zum Schluss ein Gruß.
    Diese grundlegenden Verhaltensweisen scheinen bei dir nicht üblich zu sei.


    Das andere ist, warum antwortest Du auf eine Frage, wenn du keinen blassen Dunst davon hast, um was es geht.?


    VG
    Oliver

    Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper(+04.22). Nun mit einem goldigen Rocky.
    T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS, HY4, 100W Solar, 150 Ah LiFePo4, GS Route Comfort mit M11 VA, GS ZLF HA.

  • Hallo Oliver,
    ich weiß ja nicht was du dir heute früh eingeworfen hast, aber du solltest es dringent absetzen. B)

    Liebe Grüße aus Kroatien
    Katrin, Ulf und Wuff Bodo


    Unterwegs mit Hobby 600 690 GES auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW. Seit dem 27.10 2020 mit einem Concorde 840L, seit dem 18.10.2022 mit einem Concorde Charisma 900 LS.

  • Hallo Ulf und Katrin,


    im Gegensatz zu manch anderen, gab es bei mir eine Portion Anstand und eine Portion freie Meinungsäußerung.
    Und tut mir bitte einen Gefallen, sagt mir nicht was ich zu tun und zu lassen habe. Denn das darf nicht mal mehr meine Mutter.


    Ich wünsche euch alles gute und bleibt gesund.


    VG
    Oliver

    Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper(+04.22). Nun mit einem goldigen Rocky.
    T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS, HY4, 100W Solar, 150 Ah LiFePo4, GS Route Comfort mit M11 VA, GS ZLF HA.

  • Hallo Oliver,
    liest du dir auch mal deine Frage durch? Zum Glück brauche ich dafür keine Antwort B). Aber Firmware-Update gibt es für Navi, Motor, Radio uvm.. Viel Spaß im Forum :)

    Liebe Grüße aus Kroatien
    Katrin, Ulf und Wuff Bodo


    Unterwegs mit Hobby 600 690 GES auf FIAT Ducato 244 2.8 JTD 107 kW. Seit dem 27.10 2020 mit einem Concorde 840L, seit dem 18.10.2022 mit einem Concorde Charisma 900 LS.

  • Guten Morgen Ulf, ich vermute mal das Du schreibst,


    danke für den Hinweis. Du hast Recht, meine Frage ist wohl etwas unspezifisch gestellt.
    Ich möchte mich bei Kurt für meine Formulierung, im zweiten Teil meiner Antwort hiermit entschuldigen.


    An der Stelle, wäre es wohl angebracht den Thread zu beenden und ich werde meine Frage noch einmal neu stellen mit einer deutlicheren Formulierung.


    VG
    Oliver

    Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper(+04.22). Nun mit einem goldigen Rocky.
    T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS, HY4, 100W Solar, 150 Ah LiFePo4, GS Route Comfort mit M11 VA, GS ZLF HA.

  • Hallo Oliver,


    wenn es sich um Probleme bei der Steuerung handelt, kann es sich eigentlich nur um ein Update am Steuerbord handeln (über der Eingangstür, die Softwareversion lässt sich dort ablesen).
    Für das Update muss das Steuerbord ausgebaut werden, was sich schlimmer anhört als es in Wirklichkeit ist und nur wenige Minuten dauert. Den silbernen Plastikrahmen abhebeln, Achtung: nicht mit dem Schraubenzieher!!!! Am besten mit einem Kunststoff-Hebel, ein Eierlöffel aus Plastik geht aber auch.
    Die sechs kleinen Schrauben lösen und das Steuerbord abnehmen, die zwei Flachstecker abziehen, fertig.
    Auf der Rückseite vom Steuerbord befindet sich ein Mini -SD Kartenleser, jetzt die Karte mit der Software einlegen, Stecker wieder Aufziehen, das Board ist jetzt wieder mit Strom versorgt und kann bedient werden, und schon kommt der Hinweis "neue Software installieren?" Alles bestätigen und fertig,
    Dann nur noch die Karte wieder entnehmen, dass Board anschrauben, den Plastikrahmen einclipsen, fertig!


    Der Aufwand beträgt ca. 20 Min. Die Software wird von Hobby, meines Wissens, kostenfrei zur Verfügung gestellt.
    Für diesen Aufwand 100 € zu verlangen ist viel zu teuer.


    LG Teo

  • Hallo Teo,


    vielen Dank für deine Antwort.
    Ja genau das meinte ich. Bei mir noch V1..... genaue Nummer hab ich im Moment nicht zur Hand. Müsste erst nachschauen.
    Super Beschreibung. Ich glaube damit gehe ich mal zu der Werkstatt und frag die woher die Ihre Weisheiten haben.
    Eine andere Werkstatt sagte mir, das das nur mit einem speziellen Gerät geht, da wohl mein Modell noch nicht mit der Speicherkarte ausgerüstet sein.
    Kannst Du dazu etwas sagen?
    So langsam weiß ich nicht mehr welcher Werkstatt ich hier vertrauen soll.


    Nochmals Danke für deine Antwort.


    VG
    Oliver

    Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper(+04.22). Nun mit einem goldigen Rocky.
    T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS, HY4, 100W Solar, 150 Ah LiFePo4, GS Route Comfort mit M11 VA, GS ZLF HA.

  • Hallo Oliver, schön das ich Dein Problem getroffen habe.
    Leider ist der Umgang der Händler mit uns Kunden nicht immer auf Augenhöhe, Preise scheinbar willkürlich. Warum sollte so eine kleine Leistung 100 Euro kosten, weil der Werkstatt 200..oder 300 Euro nicht eingefallen ist ? Hört sich böse an, aber etwas anderes fällt mir dazu nicht ein.
    Ob Dein Fahrzeug mit SD Card Update werden kann weiß ich natürlich nicht, dazu müsste ich Dein Bord sehen. Wenn es aber das TFT Display mit Farbigen Symbolen ist (nicht das Monochrome) geht es.
    Wenn Du möchtest, kann ich Dir eine Anleitung mit Fotos senden um die Leistung von Deinen Händler besser einschätzen zu können, oder Du machst es gleich selber.
    Ich bin von meinen Händler auch nicht begeistert, aber lieber einen doofen Händler und ein gutes Womo als umgekehrt...-) Teo

  • Hi Teo,


    also das Display ist schon farbig.
    Das mit dem selber machen wäre nicht das Problem. Stellt sich nur die Frage, wo ich eine neuere Version herbekommen kann. Ich vermute mal, das der Händler die nicht freiwillig rausrücken wird. Und Hobby direkt sicher noch viel weniger.
    Ich werde mal am Wochenende schauen, das ich das Display ausbaue und dann mal schauen was mich da so erwartet.
    Ich werde dann mal hier die Bilder einstellen.


    Danke für deine Antwort.


    VG
    Oliver

    Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper(+04.22). Nun mit einem goldigen Rocky.
    T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS, HY4, 100W Solar, 150 Ah LiFePo4, GS Route Comfort mit M11 VA, GS ZLF HA.

  • Hallo Teo,


    so, Display ausgebaut, ohne Schäden, dank deine Anleitung und Tipps.
    Farbig ist es definiftiv, SD Karten Steckplatz ist vorhanden.
    Das ganze hat keine 10 Minuten gedauert zum ausbauen.
    Also sollte es eine Fachwerkastatt inkl. Software Update in max. 30 Minuten schaffen.


    Wenn ich die Software irgendwo herbekommen würde, könnte ich es auch gleich selber machen.


    Ich hab mal eine andere Werkstatt angefragt. Mal schauen was die sagen.


    Wenn jemand eine Idee hätte, wie man an die Frimware kommen kann, bitte her damit.:)


    VG
    Oliver

  • Hallo Teo,


    V011000
    Ist auf dem ersten Bild zu sehen.


    Gruss


    Oliver

    Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper(+04.22). Nun mit einem goldigen Rocky.
    T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS, HY4, 100W Solar, 150 Ah LiFePo4, GS Route Comfort mit M11 VA, GS ZLF HA.

  • Hi Teo,


    Kein Problem, kann schon mal vorkommen.
    Bin gespannt was du für mich hast.B)


    Auch dir einen schönen Abend noch.


    VG
    Oliver

    Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper(+04.22). Nun mit einem goldigen Rocky.
    T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS, HY4, 100W Solar, 150 Ah LiFePo4, GS Route Comfort mit M11 VA, GS ZLF HA.

  • Hallo Hobby-Forum
    ich hole den Thread noch mal hoch:


    Ich habe in meinem V65GE Optima Ontour Edition 2020 das optionale TFT-Steuerungsdisplay mit der Firmware Version V011800.


    Im Hobby Bedienungshandbuch ist auf Seite 113 beschrieben, dass der "AUX Relais-Ausgang" auf der Platine vom EBL Toptron 624 über das Menü im TFT-Display gesteuert wird.


    Ich finde bei mir aber keinen entsprechenden Menü-Eintrag.
    Muss man sich diese AUX-Funktion erst über die Händler-Werkstatt freischalten lassen oder benötigt man dafür eine angepasste Firmware?
    In meinem Hobby-WoMo möchte ich den "AUX-Relaisausgäng" als Steuersignal für "Wechselrichter on/off" nutzen oder vielleicht doch mal ein EisEx für die DuoControl nachrüsten.

    Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land


    Marcus


    Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2020 Citroen Jumper 140 PS; 2x150Ah Supervolt-LiFePO4 ; Büttner-Batteriecomputer m. 200A-Shunt; Büttner-50A-Ladebooster; Büttner-1500W-Wechselrichter; 2x125 Wp-Solar & MMPT; DuoControl CS; Dometic CAM200 NAV; 8"-ZLF Goldschmitt HA; ZENEC Z-E3766

  • Hallo Leute, ist inzwischen etwas über ein Update bekannt? Die neueste Software für das Bedienteil ist ja wohl. V012000 . Ich frage ob ein Update ausschließlich über einen Händler auszuführen ist?? Hat noch niemand versucht das, wie auch immer, irgengendwie „anders“ zu machen ?
    Es werden keine Pushnachrichten versendet, weder „Wasserstand niedrig“ , „Batterieladung niedrig, „Temperatur unter 3Grad“ oder auch „ der Standort hat sich geändert“ Laut Hobby Connect Entwicklerteam soll es an der Software des TFT Bedienpanel liegen !! ??
    Wer kann etwas dazu sagen.
    Grüße aus Westerrönfeld
    Werner

  • Hallo zusammen, falls es jemanden mit der neuesten Software für das Bedienpanel gibt, wäre ich sehr daran interessiert.

    Grüße von Beate & Christoph


    Wir sind unterwegs mit einem Hobby Optima Premium T65 GE Silverline. 2 x 100 W Solarpanels, MPPT-Laderegler, 2000W Wechselrichter, Lithium Aufbaubatterie 300 AH, Duo-Control, Luftfederung an der HA, Truma Aventa Compact, ALUGas.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!