Bessere Laufeigenschaft, komfortableres Reisen durch Niederdruckreifen

Feiertag?
  • Hallo, wir haben einen Optima on Tour V 65 ge


    Um eine bessere Laufeigenschaft zu bekommen, wollen wir auf Reifen mit weniger Druck ausweichen. Z. B. Guderich AT oder Loder natürlich mit den entsprechenden Felgen.

    Hat jemand Erfahrungen damit? Ändert sich der Fahrkomfort spürbar? Wie sieht’s mit dem Spritverbrauch aus? Freue mich über viele Rückmeldungen.


    Herzliche Grüße

    Alexx

  • Moin Alexx,


    was meinst du mit Niederdruckreifen?


    Ich kenne das nur aus dem Agrarbereich, wo man spezielle Reifen mit sehr geringem Luftdruck für die Arbeiten auf den Feldern nutzt.


    Der von Dir genannte BF Goodrich AT oder Loder ist ein „all Terrain“ oder Offroad Reifen, welcher schon allein durch die Abrollgeräusche definitiv weniger Fahrkomfort aufzeigt.


    Und was möchtest Du mit diesen Reifen auf einem „normalen“ Wohnmobil?


    Du kannst übrigens den Luftdruck auch an den originalen Reifen etwas verringern. Bei Michelin gibt es zB eine entsprechende Liste, welche sich nach dem Gesamtgewicht des Fahrzeugs richten.


    Wir fahren auf der VA 5,2 anstelle 5,5 und an der HA auf beiden Achsen 4,7 anstelle 5,5 bar.


    Gruß

    Olaf

    1985 - VW T2 "Bulli"
    1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
    1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
    2006 - Hobby 700 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
    2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"


    Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

  • Olaf hat vollkommen recht.

    Einfach mal mit weniger Druck fahren, das macht schon eine Menge aus.


    Wir fahren schon seit Anbeginn auf unserem Womo vorne mit 4 bar und hinten mit 4,25 bar.

  • .... Der von Dir genannte BF Goodrich AT oder Loder ist ein „all Terrain“ oder Offroad Reifen, welcher schon allein durch die Abrollgeräusche definitiv weniger Fahrkomfort aufzeigt...


    ... Du kannst übrigens den Luftdruck auch an den originalen Reifen etwas verringern. Bei Michelin gibt es zB eine entsprechende Liste, welche sich nach dem Gesamtgewicht des Fahrzeugs richten....

    Moin zusammen,

    zu dem Thema habe ich auch schon einiges geschrieben.

    Siehe:
    Reifendruckanzeige zurücksetzen

    oder

    oder

    oder


    ... und am Strand von Sankt-Peter-Ording oder Römö macht es Spaß 8)

    Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land


    Marcus


    Hobby Optima Ontour Edition V65GE 2020 Citroen Jumper 140 PS; 2x150Ah Supervolt-LiFePO4 ; Büttner-Batteriecomputer m. 200A-Shunt; Büttner-50A-Ladebooster; Büttner-1500W-Wechselrichter; 2x125 Wp-Solar & MMPT; DuoControl CS; Dometic CAM200 NAV; 8"-ZLF Goldschmitt HA; ZENEC Z-E3766

    Einmal editiert, zuletzt von mnagel ()

  • Hallo Alex,


    ich habe mich bei der letzten Neubereifung für Reifen entschieden, die einen höheren LI (Tragfähigkeitsindex) besitzen.

    Schau Dich mal bei den Herstellern um; vielleicht ist da etwas Passendes für Dich dabei.


    Sonst gibt's auch Umrüstungen auf 18"; auch das nur, weil diese Reifen einen höheren LI haben.

    Grüßle


    Charly



    Optima de Luxe T70GE, Mj. 2019, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 177 PS, 2 x 100Wp Solar, 2 x Aufbaubatterie, 2 x Alphatronics-TV, Blaupunkt Naviceiver, Dometic Klima, Dieselstandheizung umschaltbar, AHK, elektr.hydr. Hubstützen, Zusatzluftfeder hinten

  • Das macht sich sehr deutlich bemerkbar. Ich bin da noch moderat rangegangen, vorne 4,8, hinten 5,1 und es ist zwar nicht perfekt, aber schon sehr viel besser, als die empfohlenen 5,5 rundum.

    Gruß
    Peter


    Hobby Optima Ontour Edition V65 GE, 2020er Modell, 140 PS, 310 Wp Solar Victron MPPT 100/30, 250 Ah LiFePo4, Ladebooster VCC 1212-30, 1,5 kW Ective Wechselrichter, Votronic Smartshunt 200 S

  • Hallo Alex,

    ich hatte zu dem Thema schonmal etwas im Forum geschrieben:



    Fahre den Luftdruck auch weiterhin und habe bis jetzt keine Probleme.

    Gruß von Niederrhein
    Bärbel und Jürgen


    Vantana K 55 F * 130 PS * 3,5 Tonnen * 200 Watt Solar * 300 Ah Saftkiste * Alden Sat * AST Zuziehilfe

  • Moin,

    Ich fahre seit 3 Jahren mit ab gesenktem Luftdruck:

    *Vorn 4,2bar

    *Hinten 4,6bar.

    Deutlicher, positiver Unterschied beim Fahrkomfort!!

    Die Reifen werden nicht wärmer (hab Temperatursensoren verbaut) und die Laufleistung ist ebenfalls gut.

    Hab jetzt grade bei knapp 50.000km auf Ganzjahresreifen gewechselt, weil die Michelin dann doch vorn bei nur noch 2mm waren.

    Ich hänge hier mal eine Tabelle mit empfohlenen Drücken an.


    Tip für gut&günstige Ganzjahres-Reifen:

    Sportiva. Ist eine Sub-Marke von Continental. Ich hab für 4 Reifen incl Lieferung zu meinem Reifendienst ca 560€ bezahlt. Michelin etc kosten gut 4-600€ mehr.....


    War mit den neuen Reifen im März zum Fahrsicherheitstrainung und Bremsweg sowie Kurvenverhalten sind absut top!!


    LG Rainer

    Anke & Rainer
    1.Womo: 08/2019er Optima Ontour Edition V65GE, aka FREYA.
    Modifiziert: Fast alles 🙃.
    Do more of what you really love!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!