Ablassventil mit defektem Bowdenzug

Feiertag?
  • [justify]Hallo,
    Ich bzw wir haben unser erstes Wohnmobil (Hobby a60) gekauft und sind natürlich noch recht unerfahren mit, naja so ziemlich allem :)


    Nun der erste grössere Defekt:
    Unser Abwassertank hat ein Ventil von Valterra, dass man mit eine T Griff und Bowdenzug öffnen und schließen kann.
    Dieser ist jetzt leider kaputt gegangen...


    Ich wollte mir für ein paar Euro einen neuen Zug kaufen weiss aber nicht wie ich zu dem Ventil komme. Bei dem original Ersatzteil kann man sehen, dass der Zug wohl fixiert oder am Ventil eingehängt wird. Das Ventil selbst kann ich unter dem Fahrzeug nicht sehen.


    Von unten sieht man leider nur den Bowdenzug in eine schwarze Plastikummantelung verschwinden. Wahrscheinlich eine Art Isolierung?


    Hat jemand schonmal so ein Ventil bzw nur den Bowdenzug gewechselt?


    Wäre dankbar für jeden Tip.


    Grüsse aus Bayern
    Christian [/justify]

  • Hallo Chris,
    ich hab zwar ein anderes Modell, aber vielleicht ist das System ja gleich.
    Bei mir ist der T-Griff im Gaskasten und führt von dort nach unten in den Abwassertank. Der Schieber, der damit betätigt wird ist bei mir in der Wanne, die den Abwassertank etwas isoliert. Das heißt, wenn es bei dir auch so ist, müsstest du die Verkleidung vom Abwassertank öffnen, da siehst du dann den Schieber, wo der Zug festgeklemmt ist, bzw. sollte. Mit viel Glück, könntest du den Zug da einfach nur wieder festklemmen.
    Ist eine blöde Fummelei.


    Gruß Oliver

    Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper(+04.22). Nun mit einem goldigen Rocky.
    T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS, HY4, 100W Solar, 150 Ah LiFePo4, GS Route Comfort mit M11 VA, GS ZLF HA.

  • Ja bei mir ist das selbe system verbaut. Aber meiner tut es noch habe aber auch noch Garantie.
    bj 2013 Also leider noch kein Optima Antour freue mich trotzdem das du zu gefunden hast.

    Grüße aus dem Rheingau-Taunus-Kreis oder von unterwegs im Hobby
    Optima Ontour A60 gf.

  • Danke für die Antwort.
    Bei mit ist der Tank bzw die schwarze Isolierung oder Umfassung von unten mit zwei Winkeleisen je 4 mal verschraubt. Ich bin mir eben nicht sicher ob hier der Tank oder die Wanne damit befestigt ist.
    Ich will eben vermeiden, dass mir der komplette Tank entgegen kommt wenn ich die Verschraubung löse.

  • Ich hatte damals nur einen von den Winkeln gelöst, bei mir sind da auch Kabelbinder an den vorhandenen Nasen, die ich geöffnet hatte. Somit kam ich wenigstens an den Schieber Ran um den Zug wieder zu befestigen.


    Gruß Oliver

    Elke und Oliver mit einem Goldi(gen) Cooper(+04.22). Nun mit einem goldigen Rocky.
    T70GE, Fiat Ducato, Multijet 2,3l, 150 PS, HY4, 100W Solar, 150 Ah LiFePo4, GS Route Comfort mit M11 VA, GS ZLF HA.

  • Da kommt man wirklich sehr schwierig ran.

    Es ist auch kein herkömmlicher Bowdenzug sondern ein Feder- oder Stahldraht in der Ummantelung.

    Werde mir wohl das Ventil mit dem original Zug besorgen und austauschen....

    Danke für eure Hilfe

  • Valterra Ablassschieber Zugschieber mit Bowdenzug + Griff 170 cm lang gibt's bei eBay!

    Valterra Ablassschieber Zugschieber mit Bowdenzug + Griff 170 cm lang gibt's bei eBay!

    Zugschieber Ebay

  • Hallo Cord,


    genau dafür liebe ich das Forum.

    Irgendjemand hat immer eine Antwort….


    Gruß

    Olaf

    1985 - VW T2 "Bulli"
    1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
    1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
    2006 - Hobby 700 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
    2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"


    Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

  • Moin zusammen,


    na dann kann ich ja nur hoffen, dass das bei unserem Frodo nie passiert. Da ist der Tank im Zwischenboden…. =O


    Gruß und ein schönes Osterwochenende


    Olaf

    1985 - VW T2 "Bulli"
    1991 - CI Autohome MK III auf FORD Transit "Free Willy"
    1997 - IVECO TurboDaily Kasten hoch/lang "Le Petit Prince"
    2006 - Hobby 700 FMC auf Ducato 230 / 2,8JTD "Frodo"
    2017 - Hobby Toskana Exclusive 750 H FLC/ 3.0 Multijet "Frodo II"


    Einmal Womo Sapiens immer Womo Sapiens

  • Ich hab das Ventil an unserem Toskana auch wechseln müssen, nachdem der Zug gerissen war. Der Tank musste komplett runter. Dann ging es relativ einfach. Die Zulaufschläuche gingen schwer ab und der Warmluftschlauch war eingeklebt. Bei mir waren auch noch 3 dünne Entlüfterschläuche dran.

    Danke. Das hilft schonmal.

    Mir graut jetzt schon vor dem Austausch

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!